Eingangstor zum Haus in Sihanoukville

Das neue Domizil in Sihanoukville

Eingangstor zum Haus in Sihanoukville

Hier seht ihr die Vorderansicht des
Hauses vor dem Eingangstor …

Unser Makler von der Angkor Real Estate Co., LTD hat mit uns 4 Häuser besichtigt, die nach meinen Vorgaben in Frage kommen könnten. Wir wurden in einem großen Lexus Geländewagen von Objekt zu Objekt gefahren, bis wir uns entschieden haben (Luxus in Kambodscha?, Wir waren erstaunt).

Wir haben uns für eine Stadtvilla mit 5 Schlafzimmern, 4 Badezimmern und einem riesigen Wohnzimmer, in guter Lage entschieden. Kostenpunkt 275 $ im Monat. Ich habe die Miete für ein Jahr im voraus bezahlt dann ist da erstmal Ruhe. Dazu kommen noch Stromrechnung (wie hoch die ausfallen wird kann ich noch nicht sagen) und 5 $ im Monat für die Müllabfuhr.

Grosses, gemietetes Haus in Sihanoukville

… und hier hinter dem Eingangstor mit meinem
Sohn auf seinem neuen Fahrrad

Am 29.05.2007 haben wir dann zusammen mit unseren neuen Vermietern den Mietvertrag unterschrieben, was hier mit einem Daumenabdruck erledigt wird (das hat man wahrscheinlich hier eingeführt weil noch immer ein großer Teil der Bevölkerung nicht schreiben und lesen kann). Unsere Vermieter sind ein nettes, junges Ehepaar die gleich zwei Häuser neben uns wohnen. Er hat hier mit einer Anti Aids Kampagne zu tun und sie ist Krankenschwester. Sehr nett, sehr freundlich und sehr bemüht es uns recht zu machen.

Das ist nun mit Abstand das größte Haus in dem ich alleine mit meiner Familie gelebt habe. Wie sollen wir das nur möblieren, bis auf einem alten Fernseher, ein paar massiven Holzbettgestellen und einer Holzsitzgruppe ist das Haus leer.

Posted in Auswandern.

3 Comments

  1. Hallo,gratuliere zum Haus,ich komme aus der Schweiz und bin nach einem ähnlichen Obiekt auf der Suche,kannst Du mir bitte den Namen und Adresse von deinem Markler geben? Mf

  2. @Pascal
    Das war unser erstes Haus hier in Sihanoukville, nachdem wir in 2007 von Thailand nach Kambodscha gezogen sind. Den Makler, der uns damals das Haus vermittel hat, gibt es schon lange nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.