Landkarte von Sihanoukville

Sihanoukville und seine fünf Strände

Landkarte von Sihanoukville

Auf dieser kleinen Karte von Sihanoukville kann
man die Lagen der einzelnen Strände sehen.

Heute Morgen hat die Sonne geschienen und ich habe sofort die Gelegenheit ergriffen, hab meine Familie auf das Motorrad gesetzt und bin mit ihnen Richtung Strand gefahren. Erst zum Kreisverkehr mit den beiden goldenen Löwen, der ist übrigens das Wahrzeichen von Sihanoukville, dann weiter direkt zum Serendipity Beach einer meiner liebsten Plätze am Meer hier. Ahh, endlich wieder Sonnenschein und salzige Meeresluft, das tut gut nach tagelangem Regen. Gleich rechts ins Strandrestaurant, zwei Kaffee und nen Limonensaft. Ist auch gut besucht hier am Meer, mehrere weiße Touristen und auch kambodschanische Wochenendausflügler aus Phnom Penh tummeln sich in Sand und Wasser. Der Kaffee und der Saft kommen und eh wir die Hälfte ausgetrunken haben kam in einem affenartigen Tempo eine fast schwarze Wolkenfront übers Meer direkt auf uns zu. Meine Frau bestand noch darauf ihren Kaffee auszutrinken und das war ein Fehler. Als wir vom Strandrestaurant los gefahren sind, waren bereits vereinzelt kleinere Tropfen gefallen aber als wir dann auf der Höhe der goldenen Löwen waren, hat es uns voll erwischt. Unterstellen ist Quatsch weil das kann auch noch Stunden so weitergehen, da ist es besser in den sauren Apfel zu beißen und Gas zu geben. Bis auf die Haut durchweicht sind wir dann nach ungefähr einer Stunde vom Samstagsausflug wieder zurück gekommen.

Auf den nächsten Strandtag werden wir wohl noch eine Weile warten müssen, dafür werden wir dann gleich an allen fünf Stränden die Sihanoukville zu bieten hat das Leben genießen. Sihanoukville ragt wie eine stumpfe Landspitze ins Meer und ist von 5 Hauptstränden umsäumt. Victory Beache, 7-Chann Beach (Independence Beach), Sokha Beach, Ochheuteal Beach und Otres Beach welcher ein bisschen weiter entfernt liegt. Also, für einen Badeurlaub in der Hauptsaison zwischen November und Mai einfach ideal. Und zum Glück auch noch nicht so überlaufen mit Pauschaltouristen wie andernorts. Ich werde in der kommenden Zeit auf die einzelnen Strände genauer eingehen und auch Bilder schießen aber dafür muss die Sonne dann doch länger als 1 1/2 Stunden am Tag scheinen.

Posted in Kambodscha Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.