Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Snake House Sihanoukville

Besuch im Snake House Sihanoukville – Durch Zufall haben wir vor zwei Tagen auf der Straße Freunde von uns getroffen. Ein Ehepaar, das in Thailand lebt und das wir nun schon acht Jahre lang kennen. Mit den Beiden haben wir schon so einiges erlebt und wir alle haben uns riesig gefreut uns wiederzusehen. Die Beiden sind für ein paar Tage auf Urlaub nach Sihanoukville, Kambodscha gekommen weil auf der Insel, wo sie ein schönes, kleines Guesthouse betreiben, auch Regenzeit ist und keinen Gäste da sind.

Russisches Restaurant in KambodschaKrokodil im Restaurant

Heute sind wir alle zusammen in ein ganz besonderes Restaurant gefahren, das ‚Snake House‘ (Schlangen Haus). Ein in Kambodscha einzigartiges Hotel und Restaurant in mitten eines wunderschönen Dschungelmäßigen Gartens, in dem überall große Käfige mit Papageien und Kakadus stehen, die ab und zu einen unglaublichen Lärm veranstalten. Das wäre ansich ja nichts besonderes in einem tropischen Land wie Kambodscha, aber in diesem Garten wimmelt es auch von unzähligen Schlangen und anderen Reptilien. Ihr braucht natürlich keine Angst haben denn die lieben Tierchen, mit der schönen Haut und den spitzen Zähnen, sind alle hinter Glass. Im ganzen Restaurantbereich gibt es Terrarien in denen alle in Kambodscha lebenden Schlangen zu besichtigen sind. Angefangen von der gelben ‚Riesen Python‘ bis zur ‚Speikobra‘ sind alle Arten vertreten und das sind verdammt viele. Einige Terrarien sind in die Tische eingelassen, so das man durch die Glastischplatte direkt auf die Schlange schaut und umgekehrt.

Restaurant SihanoukvilleSchlange im Terrarium

Mitten im Restaurant umrundet von Tischen und Stühlen lebt ein Krokodil auf einer grünen Insel mit eigenem Badeteich. Sitzt man an einem Tisch neben der Insel, isst man sozusagen sein Essen Auge in Auge mit dem Krokodil. Auch hier besteht keine Gefahr, das das gefräßige Reptil einem das Steak vom Teller schnappt weil es angekettet ist. (Ich möchte hier nebenbei aber ganz deutlich anmerken, das ich im Grunde das gefangenhalten von wilden Tieren bis aufs schärfste verurteile.)

Das ‚Snake House‘ wird von einem oder mehreren Russen betrieben wie man deutlich hier auf der Webseite und den teuren Autos auf dem Parkplatz sehen kann. Die Speisekarte ist der Nationalität des Eigentümers entsprechend angepasst und hält was sie verspricht. Über ein sehr gutes Stroganoff sowie schmackhaften kambodschanischen Gerichten ist alles zu bekommen, das teuerste Gericht gibt es für 6 $. Unfassbar diese kleinen Preise in einem so aufwendigen Umfeld, so guter Küche und einem sehr gutem Service. Wenn jemand von euch in eurem Kambodscha Urlaub nach Sihanoukville kommt, sollte er auf jeden Fall einen Abstecher zum ‚Snake House‘ machen, es lohnt sich. Nicht wundern wenn ihr nur gucken wollt und nichts verzehrt, kostet es 1 Dollar.

Posted in Sihanoukville.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.