Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Kambodschanischer Alltag – So lässt es sich aushalten

Kambodscha Regenzeit – Unsere Bekannten sind wieder Richtung Thailand abgefahren und bei uns ist der Alltag eingekehrt. Die meiste Zeit sitze ich am Computer und meine Frau lässt es sich mit meinem Sohn gutgehen was ihr auch wirklich zusteht, immerhin hat sie unsere ehemalige Bungalowanlage über Jahre fast alleine bewirtschaftet. Sonnenschein und starke Regenfälle wechseln sich ab, es ist schwül geworden in Kambodscha. Die Haut ist ständig von einem dünnen Schweißfilm überzogen. Das ist genau das Klima was ich mag, feuchtwarmes Tropenwetter, allerdings vermisse ich den Dschungel der mich an unserem letzten Wohnort jahrelang umgeben hat. Bemerkbar macht sich diese schwüle Hitze besonders beim trainieren im Sportstudio. Pierres Sihanoukville Gym ist lediglich mit kleinen Wandventilatoren ausgestattet und die wirbeln, die nach Schweiß riechende Luft, nur etwas durcheinander. Mich hat dieser Umstand dazu bewegt meine Trainingsintensität noch zu erhöhen, schwitzen soll ja gesund sein.

Wenn wir Glück haben und es ist gleich morgens eine sonnige Periode dann machen wir uns sofort auf den Weg zum Strand (inzwischen haben wir Serendipidy Beach als unseren Hausstrand auserkoren). Eigentlich würde ich auch noch diese Zeit vor meiner Kiste sitzen aber wenn ich dann sehe wie sich mein Sohn über den Strandausflug freut gibt es gar keine Alternative als loszugehen. Meist kommen wir dann gegen Mittag nachhause und ich kann mich wieder meiner heißgeliebten Arbeit im Internet zuwenden.

So lässt sich das Leben in Kambodscha aushalten. Ich bin ganz ehrlich, mich überkommt auch nach neuen Jahren in Südostasien noch immer ein Schmunzeln wenn ich darüber nachdenke, was meine Freunde in Deutschland an einem Montag morgen um 10:35 Uhr so anstellt.

Posted in Auswandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.