Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Jetzt wird auch in Kambodscha getwittert

Twitter

Als ob nicht schon genug zu tun wäre habe ich nun auch noch angefangen bei dem sozialen Netzwerk Twitter (deutsch=Gezwitscher) mitzumachen. Ein Bekannter hat mich vor ein paar Tagen darauf aufmerksam gemacht und naja, ich hab mich einfach mal angemeldet. Bisher erschließt sich mir der Sinn des ganzen noch nicht vollends, aber das kommt ja vielleicht noch. Übrigens auch Barack Oabam nutzt Twitter um seine Botschaften ins World Wide Web zu streuen.

Das soziale Netzwerk ‚Twitter‘ setzt auf den Mitteilungsdrang der Menschen. Viele kennen ja diesen Drang Anderen mitteilen zu müssen was man gerade tut oder denkt. Der sportliche Nebeneffekt bei Twitter ist, andere Teilnehmer und ihre kurzen, getwitterten Beiträge zu verfolgen und selber möglichst viele Verfolger für seine eigenen Beiträge zu sammeln. Nun, am besten ihr meldet euch kostenlos bei Twitter an und probiert es selber aus.

Wie nicht anders zu erwarten findet ihr mich in der internationalen Twittergemeinde unter dem Suchbegriff ‚Kambodscha‘ oder ihr könnt auch direkt meine Twitterprofilseite besuchen. *Viel Spaß*

Posted in Kambodscha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.