Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Silvesterparty 2009 – 2010 Ochheuteal Beach

Liebe Lesende, ich wünsche ein frohes und gesundes neues Jahr und hoffe ihr habt es alle überlebt. Bei uns in Sihanoukville hat der Papst im Kettenhemd getanzt. Dazu hier ein kurzer Video Clip vom Ochheuteal Beach zur Silvesterparty 2010. Der komplette kilometerlange Strand war mit Menschen aus aller Herren Länder übersät, die dort mit einer Megamäßigen Party den Jahreswechsel gefeiert haben. Sowie es dunkel wurde setzte über die gesamte Länge des Strandes ein Raketenfeuerwerk ein das bis weit nach Mitternacht ging, es war unbeschreiblich. Fröhlich feiernde und tanzende Menschen soweit das Auge reichte.

Am Golden Lions Kreisverkehr endete der ungeheure Ansturm teilweise im Verkehrschaos und ich mitten drin, auf dem Motorroller mit meinem angetrunkenen Kumpel hinten drauf. Der brüllte mir, ungeachtet meiner absoluten Konzentration, von hinten Geschichten aus der Vergangenheit ins Ohr. Wahrlich eine Zerreißprobe für die Nerven. Neben uns wurde einem weißen 500er Mercedes von einem chinesischen Minibus die hintere Stoßstange abgefahren aber keiner blieb stehen und niemand stieg aus. Man fuhr einfach weiter, was bedeutet schon ein Blechschaden. Die wenigen Verkehrsregeln die hier überhaupt befolgt werden, waren in diesen Stunden auch noch außer Kraft gesetzt.

Wir haben es jedoch geschafft und sind durchgekommen, ohne umgefahren zu werden und hatten zu diesem Jahreswechsel wieder schöne und unvergessliche Erlebnisse.

Posted in Sihanoukville.

One Comment

  1. Hallo Auswanderer,
    interessanter Blog über cambodia/sihanoukville!
    Ich habe ein außergewöhnliches Anliegen:
    Ich hätte gern, dass du einen Bekannten, der zur Zeit in Sihanoukville weilt ….mit etwas überraschst… möglichst bald.

    Falls du meine angegebene mail nicht angezeigt siehst, geht auch diese hier: „cre-activ@email.de“
    Wenn du dir das vorstellen könntest wäre das echt…geil. näheres per mailkontakt – soll hier nicht öffentlich werden.

    Etwas verrückt ist es schon und sicher auch sehr lustig. So wie du schreibst gefällt dir die Idee bestimmt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.