Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

5 Schüsse bei Raubüberfall abgefeuert

Letzte Meldung aus Sihanoukville

Freitag Nacht gegen 23:00 Uhr wurde in einem kleinen Getränkeladen, zwichen dem Bavarian Restaurant und unserer Firma, 5 mal geschossen. Folgendes hatte sich dort zugetragen, es sollen 2 junge Kambodschaner in den Laden gekommen sein und haben vorgegeben eine Telefonkarte kaufen zu wollen. Nachdem der Ladenbesitzer die Karte herrausgegeben hatte bezahlten die Männer mit einem 100 $ Schein. Der Ladenbesitzer öffnete nun seine Kasse um das Wechselgeld herrauszunehmen, in diesem Moment zog einer der Männer eine Waffe und forderte den Ladenbesitzer auf ihnen den gesamten Inhalt der Kasse zu übergeben. Als sich der Ladenbesitzer weigerte feuerte der Räuber 5 Schüsse ab wovon einer den Ladenbesitzer in die Hüfte getroffen hat. Der arme Mann wurde am nächsten Tag in eine Krankenhaus nach Phnom Penh gebracht.

Posted in Kriminalität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.