Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Nette Menschen gibt es auch noch

Vor einigen Wochen hat ein Blogleser aus Norddeutschland per Email Kontakt zu mir aufgenommen und mir mitgeteilt, das er mit 3 Freunden ein paar Tage Urlaub in Sihanoukville machen wolle und sich freuen würde mich persönlich kennenzulernen. Wir haben dann noch ein paarmal per Skype telefoniert, wo ich die Möglichkeit hatte mir den jenigen etwas genauer über den Bildschirm anzusehen um mir einen Eindruck zu verschaffen. Was ich sah war ein freundlicher Mann dem man den Humor schon an den Augen ablesen kann.

Am letzten Sonntag kam er dann mit seinen Kumpels hier an und ist, im von mir empfohlenen, Beach Club Resort abgestiegen. Wir haben uns auch gleich dort getroffen wo ich dann die gesamte norddeutsche Reisgruppe kennengelernt habe. Alle vier Herren waren mir irgendwie sofort symphatisch und es sollte sich auch herrausstellen, das sie interessante Gesprächspartner sind, die schon in vielen Ländern das eine oder andere gemeinsamme Abenteuer erlebt haben. Von da an haben wir uns täglich getroffen, sind abends zusammen essen gegangen und ich hatte Gelegenheit den Herren ein wenig das spärliche Nachtleben von Sihanoukville zu zeigen.

Heute früh sind sie wieder in Richtung Phnom Penh abgereist und ich hoffe das sie ein paar schöne Erinnerungen an die Zeit hier in Kambodscha mit nachhause nehmen. Ich habe die Zeit sehr genossen und würde mich freuen wenn wir den Kontakt aufrecht erhalten würden.

Meine Herren es war mir eine Ehre, bleibt so wie ihr seid und vielen, vielen Dank für alles!

Posted in Kambodscha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.