Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Schwelgt Kambodscha bald im Reichtum?

Erdöl-Bohrmeissel

(Bildquelle: Wikimedia Commons)

Nun ist es bald soweit, laut einem Artikel aus der Tageszeitung „Neues Deutschland“ soll 2012 die Gas- und Ölförderung vor der kambodschanischen Küste bei Sihanoukville beginnen. Der Ölgigant Chevron Texaco hat sich bereits Block A gesichert, welcher einer von 6 Zonen nahe der Küste ist. Um Block B streiten sich gerade die französische Ölfirma Total und ein chinesischer Ölriese.

Das alles hört sich ganz fantastisch an wenn man bedenkt das Kambodscha eines der ärmsten Länder der Welt ist. Aber was tun mit dem neugewonnenen Reichtum und wir reden hier über jährliche Einnahmen in höhe von 700 Millionen bis zu einer Milliarde Dollar, wohlbemerkt nur aus dem Block A. Von Regierungsseite aus meint man es wäre noch zu früh über die Verwendung der Einnahmen aus dem Öl- und Gasgeschäft zu sprechen aber es wurde angedeutet das Kambodscha extremen Nachholbedarf in den Bereichen Gesundheitswesen und Erziehung hätte (das kann ich ganz bedenkenlos bestätigen).

Entwicklungsexperten haben jedoch ihre Bedenken angemeldet, das wenn soviel Geld nicht richtig verplant werden würde eine akute Inflationsgefahr drohe. Als positives Vorbild nennen Ökonomen Botswana in Afrika, wo die Regierung den durch Diamantenfunde unerwarteten Reichtum in ausländische Beteiligungen anlegte um so das Land vor einer Inflation zu bewahren. Völlig falsch hat man es dagegen mit den Einnahmen aus Ölförderungen in Nigeria, welches ebenfalls in Afrika liegt, gemacht wo gierige Politiker den grössten Teil des ca. 450 Milliarden Vermögens ausser Landes schafften und die Bevölkerung und das Land dadurch in eine unvorstellbare Armut stürzte.

Welchen Weg Kambodscha gehen wird bleibt abzuwarten aber ich gehe mal davon aus, das dann zukünftig noch mehr Nobelfahrzeuge auf den Strassen von Sihanoukville fahren und noch mehr Luxusvillen gebaut werden. Aber unabhängig davon, wenn wir alle zusammenlegen können wir uns vielleicht für Block C anmelden.

Quelle: http://www.neues-deutschland.de/artikel/170386.oelfoerderung-soll-kambodscha-veraendern.html

Posted in Kambodscha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.