Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Lebenshaltungskosten für Auswanderer in Kambodscha

Durian FrüchteMehrere Leser haben mich nach den Lebenshaltungskosten hier in Kambodscha gefragt und ich habe mir bei meiner Frau die aktuellen Preise für verschiedene Produkte aus dem „Samudera Supermarkt“ besorgt. Für jemanden aus Europa mögen die Preise für die meisten Dinge hier besonders günstig erscheinen aber derjenige der z. B. aus Thailand hierher kommt wird feststellen, das die Lebenshaltungskosten etwas über denen in Thailand liegen. Das liegt daran, das bis auf Agrarprodukte alle Waren (wovon der allergrösste Teil aus Thailand stammt) nach Kambodscha importiert werden müssen, selber produzieren die Eingeborenen so gut wie garnichts. Die schlecht ausgebaute Infrastruktur tut den Rest um die Waren teurer werden zu lassen als in den Nachbarländern.

Um euch einen gewissen Überblick zu geben was man hier so für den täglichen Bedarf ausgibt, folgen nun ein paar Preise zum vergleichen:

  • Strompreise – 1 KW/h kostet für den privaten Haushalt ca. 0,14 Euro und gewerblich ca. 0,25 Euro.
  • Internet 128er ADSL Leitung ca. 24,42 Euro

Lebensmittel, Zigaretten u.s.w.:

  • Hühnerbrust tiefgefroren 1 kg ca. 3,08 Euro
  • Waschpulver 500 g ca. 0,77 Euro
  • Abgepacktes 5 Korn Brot, geschnitten 300 g ca. 1,87 Euro
  • 10 Eier ca. 0,81 Euro
  • Tomaten 1 kg ca. 0,73 Euro
  • 2 liter Speiseöl ca. 2,68 Euro
  • Kartoffeln 1 kg ca. 0,93 Euro
  • Wiener Würstchen 200 g ca. 2,26 Euro
  • Schwarzwälder Schinken 100 g ca. 3,57 Euro
  • Gesalzene Butter 250 g ca. 2,11 Euro
  • Spaghetti Nudeln 500 g ca. 0,98 Euro
  • Ketchup Flasche 620 g ca. 0,81 Euro
  • Lammsteak tiefgefroren 190 g ca. 2,84 Euro
  • 1 Stange Marlboro Zigaretten ca. 7,96 Euro
  • 1 Stange lokale Zigaretten (Ara, Texas 5) ca. 2,15 Euro
  • 1 Palette lokales Bier 24 Dosen ca. 10,15 Euro

Essenspreise in Restaurants:

  • Gehobene Klasse zwichen 6,- und 16,- Euro.
  • Mittelklasse um die 4,- bis 5,- Euro.
  • Garküchen um 0,80 Euro und darunter.

Lebenshaltungskosten sind im allgemeinen eine eher individuelle Sache, eben je nach Lebensstandart. Man kann hier in Kambodscha sehr preisgünstig leben aber man kann selbstverständlich sein Geld auch sehr schnell ausgeben. Männlichen Singles die Probleme haben ihr Geld hier loszuwerden empfehle ich eine der netten, kleinen Bargirls, die bekommt das auf jeden Fall hin.

Posted in Auswandern.

27 Comments

  1. @sephan:
    Hallo, ja das ist möglich.
    Allerdings wird das auch manchmal von Bank zu Bank anders gehandhabt, z.B. die Acleda Bank will auch mal wissen, wo man arbeitet oder auch eine Arbeitsgenehmigung sehen.
    Es gibt aber in der Zwischenzeit in PP genügend Banken – auch ausländische – die solche Dinge viel entspannter sehen, bzw. nicht sehen/wissen wollen !
    Viel Glück in PP, Gruss Manfred

  2. Hallo und Grüezi nach Sihanoukville
    Bin gelernter Koch und Metzger. Wollte wissen, ob mir jemand einen Tip, Adresse u/o Arbeit in Sihanouk vermitteln kann. Möchte ein neues Kapital aufschlagen aber mein Kapital (Berufserfahrung)nicht vergeuden. Ab Oktober 2017 verweile ich in Thailand und bin für die kommende Saison buchbar ! Also, wer hat mir eine Quelle?
    Grüessli aus dr Schwiiz
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.