Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Tropische Meeresschnecken für den Kochtopf

Gesehen und fotografiert auf dem Grossen Markt in Sihanoukville in der heftig duftenden Fischabteilung. Für gut befunden in der Kategorie Bizarre Lebensmittel und kuriose Essgewohnheiten in Südostasien.

Grosse Meeresschnecken

Liebhaber exotischer Meeresfrüchte mögen in diesen extrem grossen, zebramässig gemusterten Meeresschnecken eine kulinarische Köstlichkeit sehen, ich war einfach nur erstaunt wie man diese Dinger überhaupt essen kann bzw. in welcher Form man so grosse Schnecken überhaupt zubereitet. Nur damit ihr euch die Ausmasse des Prachtexemplars ganz obendrauf vor Augen führen könnt, die Plastikschüssel hat einen Durchmesser von immerhin ca. 45 cm.

Könnt ihr euch vorstellen was der Körper dieser Schnecke für ein Klumpen wabbeliges Fleisch ist? Wird das Ding am Stück gebraten oder gekocht? Und was mich vor allem interessiert ist wie das Fleisch nach der Zubereitung aussieht, wird es seine Musterung behalten? Viele Fragen wenig Antworten, so wie fast immer hier in Kambodscha, guten Appetit.

Posted in Sihanoukville.

One Comment

  1. Kann mir mal jemand sagen was das für Schnecken auf dem Foto sind? Ich habe so ein Gehäuse auf dem Flohmarkt gesehen, kann aber nirgendwo etwas über so eine große Schnecke finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.