Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Global 3000 | Kambodscha: Neue Drogen überschwemmen Asien

Der Kampf gegen Drogen tobt in Südostasien schon seit Jahrzehnten. Aus dem sogenannten Goldenen Dreieck zwischen Thailand,Birma und Laos ergoss sich über lange Zeit eine wahre Flut vor allem von Opium auf die Märkte der Welt.Doch während der Opiumhandel nach und nach zurückgeht,haben neue Drogen die Region erobert: Amphetamine,Aufputschmittel,hergestellt in kleinen Hinterhoflaboren oder in kleinen Dörfern im Hinterland.Die Konsumenten sitzen meist in Asien selbst. Gesellschaftliche Veränderungen,der hohe Leistungsdruck,das sind nur einige Gründe für den wachsenden Konsum dieser synthetischen Drogen.
kambodscha

Posted in Kambodscha Videos.

2 Comments

  1. In Taiwan auch. Wenig harte Drogen auf dem Markt, viel Designerzeug. Durch Insellage gute Kontrollmöglichkeiten. Die hohen Preise hier für Heroin (weil schlecht zu haben) locken immer wieder Drogenkuriere an, auch Deutsche, die in Thailand leben und in Geldsorgen sind. Habe selbst einen hier im Gefägnis auf Bitten seiner Familie besucht. 2 kg Heroin, Lebenslänglich, seit ein paar Jahren drin, 20+ Jahre können es bis zur Entlassung und Abschiebung werden. Sie hoffen auf eine Überstellung nach Deutschland, die wohl nie kommt.

    4 Deutsche Heroinkuriere müssten jetzt in Taiwan in Haft sitzen.

    Na ja, für mich reicht Rotwein.

  2. Ich hätte für solche Kurierdienste überhaupt nicht die Nerven, mich würden sie sofort entdecken. Sowas ist doch wohl der Alptraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.