Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

In Kambodscha kein Bankkonto mehr für Ausländer ohne Geschäft

Es soll ein neues Gesetz in Kambodscha geben welches besagt, das ab dem 01. September 2010 Ausländer ohne Geschäftslizenz kein Bankkonto mehr bei den lokalen Banken eröffnen können. Damit würde sich der Kreis mit Arbeitserlaubnis, Geschätsvisum und Bankkonto schließen. Man versucht offensichtlich einen gewissen Überblick über die hier lebenden Ausländer zu bekommen, indem nun bereits bestehende Immigrationsgesetze angewendet werden bzw. diese durch neue Gesetze ergänzt werden. Die jahrelangen, lockeren Zustände in Kambodscha scheinen langsam dem Ende zuzugehen, zumindest was die Ausländerpolitik angeht.

In diesem Zusammenhang hat sich bei uns in der Firma, zum 02.07.2010 um 09:00 Uhr, auch gleich eine Delegation vom Arbeitsministerium angesagt, die alle Unterlagen und Genehmigungen sowie die Arbeitsbedingungen der Angestellten überprüfen wollen. Ich rate jedem Auswanderer mit Geschäftsambitionen (oder auch ohne) in Kambodscha, diese neue Situation in seiner Planung zu berücksichtigen.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Posted in Auswandern.

6 Comments

  1. Dann wird der nächste Schritt evtl. eine Beschränkung der Visumserteilungspraxis (Jahresvisa) sein.
    Anderseits, wenn man hier jetzt unbedingt ein Gewerbe vorweisen muß (bzw. später mal für die Erteilung eines Jahresvisums), dann meldet man halt ein Gewerbe an, als Berater, oder dergleichen.

  2. Und wenn ich schon ein Bankkonto habe, kann ich das behalten, auch ohne Geschäftslizenz?

  3. @Susi
    Das bestehende Konten aufgelöst werden sollen ist mir nicht bekannt. Ich habe ähnliche Aktionen auch schon damals in Thailand miterlebt und da ging es immer nur um neue Kontoeröffnungen.

  4. Na hoffentlich bleibt’s dabei und weitere Schikane bleibt aus.Wir ziehen in 8 Wochen nach Kambodscha und hoffen das man uns nicht wieder „rausreglementiert“ so wie vor 4 Jahren aus Thailand.Nochmal halt ich des ned aus!

  5. Wir haben mit Touristenvisum ohne Angabe irgendwelcher Gründe im letzten Mai ein Konto in SR bei der Canadiabank eröffnen können.
    Scheinbar sind die Bestimmungen gelockert?

  6. Habe den Bericht heute erst gelesen. Muss dazu sagen.
    Bis Heute habe ich hier in Koh Kong keine derartigen Sachen gehört.

    kenne mehrere Leute die in den letzten Jahren ein Konto eröffnet haben, kein Problem. Pass und Anschrift wo man wohnt. Egal ob im Hotel oder man hat sich ein Haus gemietet. Aber vielleicht ist hier in Koh Kong die Welt noch normal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.