Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Die Auswandererfamilie steht an der Startlinie

Unsere Kambodschaauswanderer sind gestern, in Begleitung des Filmreif TV Teams, von ihrem Ausgangsort, in irgendeinem Tal in Österreich, nach München in Deutschland aufgebrochen. Wie mich der Filmteamleiter unterrichtet hat, sind die ersten Scenen bereits im Kasten.

Morgen, am Donnerstag, werden sie dann in München den Flieger nach Bangkok besteigen und dort dann einen Weiterflug nach Phnom Penh in Kambodscha nehmen. Weil sie mir nicht genau sagen konnten wann sie in Phnom Penh ankommen werden hatte ich vorsichtshalber empfohlen eine Nacht dort in einem Hotel zu verbringen und dann am nächsten Morgen ein Taxi nach Sihanoukville zu nehmen.

Die Taxifahrer direkt am Flughafen rufen für die Fahrt nach Sihanoukville ein Vermögen auf, da können sie sich besser, ganz bequem, ein Taxi an der Hotelrezeption für den nächsten Morgen bestellen welches dann so um die 45,- $ kosten dürfte.

Irgendwann wenn sie in Phnom Penh angekommen sind wird man mich wohl anrufen und mir genauere Informationen über die Ankunftszeit in Sihanoukville geben.

Die Uhr tickt für die deutsche Auswandererfamilie!

Noch 2 oder 3 Tage

und es fängt für diese mutigen Leute ein neues Leben an. Wie werden ihre ersten Eindrücke sein? Hier gehts demnächst weiter!

Posted in Auswandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.