Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Eine Wende in der Stromversorgung?

Es begann gestern Morgen gegen ca. 06:00 Uhr, der Strom war auf einmal weg. Ansich nichts besonderes, nur diesemal sollte es ein wenig länger dauern.  Wenn die Informationen zutreffen, die ich bereits am Abend vorher erhalten habe, dann wird gerade die Stromversorgung für Sihanoukville von unserem heissgeliebten, privaten Anbieter „Colben Energy“ nun auf Stromversorgung aus Vietnam umgestellt. Es geschehen also tatsächlich noch Wunder.

Der Strom kam dann gestern so gegen 22:00 Uhr wieder und war bis heute Morgen um ca. 06:00 Uhr konstant und dann plötzlich wieder weg. Seit nun ca. 07:30 Uhr läuft jedoch alles prima. Nun bleibt zu hoffen, das das Stromdilemma hier in Sihanoukville endlich ein Ende gefunden hat. Eine konstante Stromversorgung zu fairen Preisen ist schon seit langem Überfällig.  Der Strom aus Vietnam soll ja um einiges billiger sein und auch zuverlässiger. Wir werden es ja erleben.

Posted in Sihanoukville.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.