Austria Beergarden, Sihanoukville

Österreichisches Kulturgut mitten in Kambodscha

Austria Beergarden, SihanoukvilleKambodschas Küstenstadt Sihanoukville ist nun um eine Touristenattraktion reicher geworden. Heute Vormittag hat der „Austria Beergarden“,  mit zünftiger Live Musik, Fassbier und Koteletts vom Grill, zum ersten mal seine Gartentore geöffnet. Die zahlreich erschienenden Gäste durften gemütliche, alpenländische Biergartenkultur mitten in Kambodscha erleben. Wenn man sich die Hitze und die umstehenden Kokospalmen einfach weggedacht hat, hätte man fast meinen können man wäre im guten, alten Österreich.

Einer telefonischen Einladung folgend bin ich mit der ganzen Familie, zu dem in Sihanoukvilles Innenstadt gelegenen Biergarten hingefahren. Es war ziemlich viel los, der Kaffee war gut und die Kotelettes waren auch gut. Es waren auch 2-3 sehr appetitliche Kambodschanerinnen unter den Gästen gewesen, natürlich alle in männlicher Begleitung, wie sich das für eine anständige Eingeborene gehört. Nach ca. 2 Stunden war jedoch mein Bedarf an österreichischem Kulturgut ersteinmal gedeckt gewesen und meine Familie und ich haben das Feld wieder geräumt.

Don Kong wünscht dem Betreiber jedenfalls maximale Erfolge!

Wie meistens habe ich auch von diesem Ereignis ein paar Fotos für euch geschossen. Seht euch einfach selber an was da so los war.

Posted in Sihanoukville.

4 Comments

  1. Ich hätte nur eine kurze Frage;
    Handelt es sich bei dem Wirt der neuen Lokalität um die Ex „Schnitzelwirtin“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.