Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

„Durch den Dschungel Kambodschas“ Skysurfer’s photos around Banlung, Cambodia

Christoph war ja schon in Chiang Mai zu einem Trekk aufgebrochen. Dies hatte ich mit gutem Recht unterlassen, da bei seinem Trekking etwa 20 Leute über einen niedergetrampelten Pfad wanderten. Wir wollten etwas neues, etwas Originales erleben. Banlung in der Rattanakiri Provinz von Kambodscha war genau der richtige Ort, danach zu suchen. Der freundliche Besitzer unseres Hotels half uns dabei auch gerne weiter. So organisierten wir uns einen Guide, sowie einen Ranger, mit dem unsere kleine Gruppe für die nächsten 3 Tage in den Dschungel Kambodschas aufbrechen sollte. Leider war der Dschungel von Kambodscha in seiner Vielfältigkeit nicht mit Thailand oder Malaysia zu vergleichen. Allerdings machte dies das Gefühl unberührte Pfade zu betreten wieder wett. Der erste Stop war auch sogleich eine Überraschung. Ein paar Kilometer, nachdem wir den Wald betraten, passierten wir eine kleine Hütte inmitten des Nirgendwo. Es handelte sich um das Haus der Schwester unseres Rangers, welcher ebenso wie sie kein Wort Englisch sprach. Freundlich wurden wir empfangen und sogleich zum Essen eingeladen. Da sich die Menschen auf dem Land von wirklich allem ernähren was sie finden

Dieses Video wurde automatisch per RSS Feed in den Blog eingestellt und Don Kong ist in keinster Weise für den Inhalt und die Beschreibung verantwortlich.

Posted in Kambodscha Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.