Nun geht es, für die beiden schweizer Auswanderer Peter und Monika, endlich los mit ihrem neuen Leben in Kambodscha.  Sie sind gestern, zusammen mit den Leuten vom „Schweizer Fernsehen“, in Phnom Penh gelandet und heute, gegen Mittag in Sihanoukville eingetroffen. Neben einem Haufen anderen Kram hat Peter sogar eine professionelle Kaffeemaschine aus der Schweiz mitgebracht. Jetzt werden erst einmal noch ein paar Dinge im Guesthouse umdekoriert bevor dann das neue Swissgarden Cafe und Guesthouse am 01.11 2011 seine Pforten öffnet. Es sollen sogar schon Zimmer Buchungen vorliegen, so das den beiden Schweizern nicht viel Zeit zum durchatmen bleibt. Auch hier in Kambodscha heisst es, von nichts kommt nichts und so werden sie wohl bis zum Saison Ende alle Hände voll zu tun haben.

Wie es mit den beiden Auswanderern Peter und Monika weitergeht werdet ihr hier auf dem „Leben in Kambodscha“ Blog verfolgen können.