Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Stress in Kambodscha zum Jahresende

Nun ist auch hier bei Don Kong in Kambodscha der Stress zum Jahresende ausgebrochen. Betreuung, Unterhaltung und Organisation ist angesagt. Mein alter Freund aus Deutschland ist wieder hier und hat gleich noch eine Kumpel mitgebracht, meine Chef aus Bangkok war auch schon mit 3 Freunden da und andere Freunde von uns sind ganz überraschend gekommen, sind aber auch schon wieder weg. Es gab bereits diverse Weihnachtsfeiern und dann noch die kambodschanischen Hochzeiten aber das Thema hatten wir ja neulich erst. Nun steht noch eine Bootstour auf dem Programm und dann das grosse Weihnachts-Dinner im The Bavarian. In der Woche zwischen Weihnachten und Silvester, wenn sich Andere noch von der fettigen Weihnachtsgans erholen, sind wir schon wieder mit 10 Personen auf dem Weg zu einer Kurzreise nach Kep. Natürlich müssen wir zusehen, das wir rechtzeitig wieder zurück in Sihanoukville sind, damit meine liebe Frau ihre Bekannte, die aus Bangkok noch vor Jahreswechsel hier eintrifft, begrüssen kann.

Meine Mutter hat soviel positive Aufregung wie hier in Kambodscha wahrscheinlich seit ihrer Jugend nicht mehr erlebt und ist nun voll dabei. Mein Chef hat mir ein schönes Weihnachtsgeld gezahlt und unser Sohn hat in den Hauptfächern in der Schule nur Einsen und Zweien auf dem Zeugnis, was will man mehr.

Posted in Kambodscha.

3 Comments

  1. Hallo Don Kong,
    wie ich lese ist bei dir alles im grünen Bereich. Ich wünsche dir und deiner Familie, incl. Oma !!! ein schönes und hoffentlich auch ruhiges Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch. Ich bedanke mich bei dir für den tollen Blog und glaube dies auch im Sinne vieler Leser schreiben zu dürfen. Hoffentlich beibt uns dieses Infoportal noch lange erhalten. Ich freue mich über jede Zeile. Ich hoffe dich im Februar wieder zu sehen. Besonderen Gruß an deine Mutter die in meinen Augen sensationell mutig ist. Gruß aus Deutschland.
    Walli

  2. @Walli
    Herzlichen Dank für alles, ich wünsche euch auch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Selbstverständlich ist es uns eine grosse Freude euch im Februar wieder in Sihanoukville begrüssen zu dürfen.

  3. Hallo Don Kong
    Zuerst einmal vielen Dank für Deine immer interessanten Beiträge! Schöne und auch (wenn möglich) besinnliche Festtage.
    Wäre KEP eigentlich eine Alternative zu Sihanoukville, oder ist die Infrastruktur noch zu schwach? Gruss aus der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.