Silvesterparty am Strand

Silvesterparty 2012/2013 am Ochheuteal Beach in Sihanoukville

Wow, das war der Wahnsinn, das hättet ihr sehen sollen! Es waren Tausende, die gekommen waren um den Jahreswechsel 2012/2013 am Ochcheuteal Beach in Sihanoukville, Kambodscha zu feiern. Der gesamte Küstenstreifen war ein funkelndes Lichtermeer welches sich vom Serendipity Beach bis zum Otres Beach erstreckte. Menschen so weit das Auge reichte.

Vor der Küste ankerten einige, hell erleuchtete Party-Boote, darunter die „Sun„. Musik hämmerte über den Strand, aus jeder Ecke eine Andere und immer voll bis zum Anschlag. Fröhliche Menschen tanzten überall, es herrschte mitreißend ausgelassene Stimmung. Aber was dann kam meine lieben Leser war so überwältigend, das es mir schwer fällt es in Worte zu fassen.

Gegen 24:00 explodierte die Küste. Es brach ein unglaublicher Jubel aus und tausende von Raketen schossen, wie brennende Pfeile einer gigantischen antiken Streitmacht, über das Meer in den Himmel von Kambodscha. Neben mir stand ein junger Mann, der mich mit Tränen im Gesicht fragte, ob ich schon einmal so etwas schönes gesehen habe. Ich konnte ihm nur mit einem „nein“ antworten.

Nach ca. 20 Minuten wurde das Silvester Feuerwerk von Sihanoukville etwas ruhiger und alles um uns herum versank wieder im Mega-Party-Taumel. Die Silvesterparty am Serendipity Beach in Sihanoukville ist jedes Jahr wieder ein ganz besonderes Erlebnis, welches ihr auf keinen Fall verpassen solltet wenn ihr euch zum nächsten Jahreswechsel in Kambodscha aufhaltet. Bis dahin wünsche ich allen meinen Lesern ein frohes und gesundes, neues Jahr 2013.

Posted in Sihanoukville.

7 Comments

  1. Unbeschreiblich – Gänsehautfeeling. Wir waren auf der ‚Sun‘ und konnten, vor dem Strand liegend, die ganzen 10 km Küstenlinie überblicken. Ich hab‘ schon viele berühmte Feuerwerke erlebt, aber so etwas noch nicht. Es wird hier vorn Jahr zu Jahr mehr. Kommt also am 31.12. hierher – es sind ja nur noch 363 Tage bis dahin… 🙂

  2. @herby
    wenn du auf der SUN warst, weisst du was so gegen 23.30h auf dem daneben ankernden PARTYBOAT passierte? ploetzlich gingen alle lichter aus 🙁 oder war das absicht 🙂

  3. @deine nachbarn:
    Details zum Nachbarschiff hab‘ ich nicht mitbekommen, weil ich auf der ‚Sun‘ am PC alle Hände voll zu tun und auch nur zwei Augen zur Verfügung hatte: Eins auf dem Bildschirm (Musik nach Wunsch laden) und eins auf dem grandiosen Anblick der riesigen Küste mit dem Feuerwerk, das schon gegen 23.30 Uhr an manchen Stellen in Gang kam. Ein drittes Auge hätte ich gebraucht für die hübschen Mädchen, die bei uns an Bord getanzt haben…:-) Unvergesslich!
    Für Schelme: Einen kurzen Blackout hatten wir auch. Der Stimmung hat das aber keinen Abbruch getan 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.