Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Keine Jobs für Auswanderer

Wer mit dem Gedanken spielt nach Kambodscha auszuwandern um dann hier einen bezahlten Job zu finden, sollte sich das aus dem Kopf schlagen. Es gibt hier so gut wie keinen Arbeitsmarkt für Ausländer. Ein wesentlicher Grund dafür ist das Kambodscha ein Entwicklungsland ist, wo das Durchschnittseinkommen bei etwa 50 bis 60 $ im Monat liegt. Warum sollte also ein Arbeitgeber einen wesentlich teureren Ausländer einstellen wenn genug lokale Arbeitskräfte billig zu haben sind? Ein zweiter Grund sind die Sprachbarrieren denn welcher Auswanderer spricht, liest und schreibt schon Khmer wo es doch häufig schon an ausreichenden Englischkenntnissen fehlt.

Die wenigen Ausländer die hier in Kambodscha einer bezahlten, festen Tätigkeit nachgehen, haben entweder viel Glück gehabt oder erfüllen spezielle Anforderungen, die in bestimmten Branchen gefragt sind. Das sind meistens Jobs, im Bereich Management und Organisation, die eine gewisse Verantwortung mit sich bringen und auch in Kambodscha nicht ohne Referenzen oder Qualifikationsnachweise vergeben werden. Aber auch diejenigen, die hier einen festen Job mit regelmäßiger, monatlicher Bezahlung gefunden haben werden sich in der Regel in einer deutlich niedrigeren Gehaltsklasse bewegen als ihre Kollegen in der Heimat.

Wer nur einen Ferienjob sucht hat es da etwas einfacher. In den Touristenorten Kambodschas werden während der Hauptsaison immerwieder mal ausländische Kräfte in den Bars und Kneipen gesucht, das aber oft nur gegen freie Kost und Logis. Die meisten Auswanderer jedenfalls, die dauerhaft hier in Kambodscha leben, sind entweder Selbstständig, beziehen Rente oder haben irgendein anderes Einkommen.

Posted in Auswandern.

3 Comments

  1. Jeder Mensch braucht im Leben eine Struktur, bevor ich nur täglich rumsitze und mit meinem dasein nichts anzufangen weiß würde ich auch ein Job für 60 bis 80 Dollar im Monat annehmen. Wer nichts zu tun hat verfällt schnell dem Alkohol oder anderen dingen wo nicht gut sind.

  2. Ich bin top ausgebildeter IT Spezialist und Berater. Meine Freundin ist Kambodschanerin und bekommt kein Visum für die Schweiz (Begründung: Kein Grund für Widerausreise erkennbar).
    Es wäre wohl einfacher, wenn ich nach Kambodscha ziehen würde (rein Behördentechnisch).
    Gibt es in Kambodscha auch Jobportale? Hat man Chancen mit einer Blindbewerbung?
    Viele Grüsse und vielen Dank für die wertvollen Infos in diesem Blog
    Reti

  3. Hallo Reto, wie bereits in meinem Beitrag erwähnt, gibt es in Kambodscha so gut wie keinen Arbeitsmarkt für Ausländer. Ab und zu findet man aber ein paar, offensichtlich an Ausländer gerichtete Jobangebote in der Tageszeitung „The Phnom Penh Post“ (http://www.phnompenhpost.com/). Du kannst es aber auch bei der GIZ „Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“ (https://www.giz.de/) versuchen, vielleicht haben die Adressen von Firmen, wo du dich bewerben kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.