Russisch Orthodoxe Kreuze

Kambodscha soll orthodox werden

Russisch Orthodoxe KreuzeKambodscha soll orthodox werden – das wird zumindest in der deutschsprachigen Online Ausgabe der „Stimme Russlands“ behauptet. Die Russisch-Orthodoxe Kirchen will nun zwei neue Kirchen im tropischen Kambodscha errichten lassen. Eine in Siem Reap, für die die Bauarbeiten bereits begonnen haben, und eine Zweite in Sihanoukville. Anlass dafür sei die immer größer werdende russische Gemeinde in Kambodscha aber man will auch erkannt haben, das die Kambodschaner sehr starkes Interesse an der Orthodoxie zeigen. Weil die Orthodoxie ihnen einfach einleuchtet!

Dabei gibt es den Russisch-Orthodoxen Glauben im Königreich Kambodscha erst seit 1993, als die erste Kirche, bulgarischem Ursprungs, ihre Pforten öffnete. Seit dem soll sich der Russisch-Orthodoxe Glaube intensiv im Land verbreitet haben, meinte der Vertreter der Russisch-Orthodoxen Kirche in Thailand und Kambodscha, in einem Interview mit der Stimme Russlands. Um 1996 soll die Gemeinde der Russisch-Orthodoxen Kirche in Kambodscha aus sieben Mitgliedern bestanden haben, doch bis heute sei die Zahl beträchtlich angewachsen.

Das Moskauer Patriarchat wurde um Unterstützung gebeten und im letzten Jahr gab es dann den Segen für die Gründung von drei Pfarreien des Moskauer Patriarchats in Phnom Penh, Siem Reap und Sihanoukville. Seit dem haben wir hier in Sihanoukville die Russisch-Orthodoxe Pfarrei zu Ehren des Großmärtyrers und Heilers Pantaleimon und damit wahrscheinlich auch bald eine echte Russisch-Orthodoxe Kirche. Der Kirchenbau soll ausschließlich von einheimischen Fachleuten ausgeführt werden aber man will sich dabei strikt an den Vorschriften der russischen Kirchenbaukunst halten.

Quelle: http://german.ruvr.ru/2014_02_22/Kambodscha-wird-orthodox-1345/

Posted in Kambodscha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.