Die königlichen Ochsen

Königliche Ochsen haben gute Ernte prophezeit

Die königlichen Ochsen

Die königlichen Ochsen bei der Königlichen Flug-Zeremonie 2014 im Stadium in Ta Khmau City, Provinz Kandal.

In Ta Khmau City, in Kambodschas Provinz Kandal hat am Samstag die alljährliche Königliche Pflug-Zeremonie stattgefunden. König Norodom Sihamoni und 500 Gäste haben der Veranstaltung in der lokalen Sportarena beigewohnt. Mehr als 1000 Menschen verfolgten das Geschehen mit Spannung von außerhalb des Stadiums. Bei der Zeremonie werden mit Hilfe von zwei Ochsen und unter der Aufsicht des Königs und eines Brahmanen Priesters die Aussichten für die kommende Ernte vorausgesagt.

Dabei werden die beiden königlichen Ochsen in einen abgesteckten Kreis geführt, in dem 7 Schüsseln aufgestellt sind. In den Schüsseln befindet sich Reis, Getreide, Sesam Samen, Bohnen, frisch geschnittenes Grass, Wasser und Reiswein. Je nach dem von welcher Schüssel die Ochsen nun fressen, wird es für dieses Produkt ein besonders gute Ernte geben. Sollten die Ochsen jedoch das Wasser saufen könnte es eine Flut geben und halten sie sich an den Reiswein wird die Ernte nicht gut werden.

2014 gut für Bohnen, Getreide und Reis

In diesem Jahr ist aber wieder alles glatt gelaufen. Der eine Ochse ist direkt zu der Schüssel mit den Bohnen gegangen. Der Andere roch erst am Grass und entschied sich dann für die Getreideschüssel. Beide Tiere probierten auch etwas von der Schüssel mit dem Reis. Damit verspricht nun das Jahr 2014 eine gute Ernte für Bohnen, Getreide und Reis zu werden. Das Ergebnis wurde vom Brahmanen Priester über die Stadionlautsprecher verkündet, so das auch die Leute außerhalb informiert wurden.

Auch in der Vergangenheit sollen die königlichen Ochsen schon öfters eine Vorliebe für Bohnen, Getreide und Reis gezeigt haben. Ob das aber der Grund dafür ist, das Kambodscha einen Überschuss an diesen drei Agrarprodukten hat, so das es sie sogar exportieren kann, darüber scheiden sich mittlerweile die Geister. Besonders jüngere Kambodschaner wagen zu behaupten, das das Wetter für die Ernte von ganz anderen Faktoren abhängt als vom Geschmack zweier Ochsen.

Ein Student und angehender Lehrer aus Kandal meinte dazu, das sich das Wetter in der heutigen Zeit überall verändert und sich darum nicht mehr so genau voraussagen lässt, wie in der Vergangenheit. Er möchte den Menschen lehren das die Königliche Pflug-Zeremonie nur eine antike traditionelle Zeremonie sei. Für eine effektive Steigerung der landwirtschaftlichen Produktion seien moderne Bewässerungsanlagen notwendig. Ob ihm das die Bauern wohl abnehmen werden?

Quelle: http://www.cambodiadaily.com/news/royal-oxen-predict-moderate-harvest-in-2014-58984/

Posted in Kambodscha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.