Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Ein paar Adressen von Ärzten und Kliniken

Ein hilfsbereiter Leser war so freundlich und hat mir nachträglich seine private Liste mit ausgesuchten Adressen von Ärzten und Kliniken in Phnom Penh zur Verfügung gestellt. Er bat mich sie hier auf dem Kambodscha Blog mit euch zu teilen, hat aber darauf hingewiesen, dass die Daten noch aus dem Jahr 2010 stammen und sich mittlerweile geändert haben könnten. Ich will zwar hoffen, das niemand von euch hier in Kambodscha einen Arzt oder sogar Psychiater braucht aber falls doch, mögen diese Adressen vielleicht weiterhelfen.

Ärzte und Kliniken

  1. INTERNATIONAL SOS MEDICAL AND DENTAL CLINIC
    No. 161, Street 51, Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)23-216 911; 00855-(0)12-816 911
    Fax: 00855-(0)23-215 811
    Email:info.cambodia@internationalsos.com
    Web Site:www.internationalsos.com
    Korrespondenzsprachen: Englisch, Khmer
  2. SOMARY MEDICAL SERVICES (ehem. RAFFLES Medical Centre)
    No. 30, Street 360, Phnom Penh
    Tel/Fax: 00855-(0)23-991 166
    E-mail:info@somaryraffles.com
    Korrespondenzsprachen: Englisch, Französisch, Chinesisch, Japanisch, Khmer
    Deutschsprachiger Kontakt: Dr. Phillip Shepard, Tel. 00855-(0)12-671 442
  3. NAGA CLINIC
    Nr. 11, Street 254, Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)11-811 175 (Notfall) oder 00855(0)23-211 300
    Fax: 00855-(0)23-361 225
    E-mail:nagaclinic@online.com.khoderjcgaren@yahoo.fr
    Korrespondenzsprachen: Englisch, Khmer
  4. CALMETTE HOSPITAL (mit angeschlossenem Herzzentrum)
    No.3, Monivong Blvd., Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)23-426 948, -427 792, -724 891-2
    Fax: 00855-(0)23-724 892
    E-mail:calmette.htk@online.com.kh
    Korrespondenzsprachen: Englisch, Französisch, Khmer
  5. Herzzentrum des Calmette Hospitals:
    Centre de Cardiologie de Phnom Penh
    No. 3, Monivong Blvd., Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)23-430 768
    Fax: 00855-(0)23-427 765
    E-Mail:admin@cardiocambodge.com.kh
    Korrspondenzsprachen: Französisch, Englisch, Khmer
  6. ROYAL PHNOM PENH HOSPITAL
    No. 888, Russian Confederation Blvd. Sangkat Toeuk Thla,
    Khan Sen Sok, Phnom Penh

    Tel. 00855-(0)23-991-000
    Fax: 00855-(0)23-986-992
    E-Mail:info@royalphnompenhhospital.com
    Webseite:www.royalphnompenhhospital.com
  7. Dr. Brian Raleigh (Kooperationsarzt)
    Counsellor (Medical)
    Australian Embassy Clinic, Phnom Penh
    No 10, Street 228
    Tel. 00855-(0)23-223 503
    Fax: 00855-(0)23-223 501
    Mobile: 00855-(0)12-810 600
    E-Mail:ausclinicpp@gmail.com
  8. Dr. Liudmila Karpenko
    Kinderärztin
    No. 35, Str. 306, BKK I, Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)23-986 328
    Mobile: 00855-(0)12-813 318
  9. ROYAL ANGKOR INTERNATIONAL HOSPITAL
    National Route # 6, (Airport Road), Siem Reap
    Tel. 00855-(0)63-761 888
    E-Mail:info@royalangkorhospital.com
    Webseite:www.royalangkorhospital.com

Zahnärzte

  1. Dr. Wolfgang Schmidtberg
    Nr. 20, Street 594 Tuol Kork, Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)12 894 679, (0)12 878 096
    Email:wolliwhy@online.com.kh
    Korrespondenzsprachen: Deutsch, Englisch, Khmer
  2. INTERNATIONAL SOS MEDICAL AND DENTAL CLINIC
    No. 161, Street 51, Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)23-216 911
    Fax: 00855-(0)23-215 811
    Email:info.cambodia@internationalsos.com
    Web Site:www.internationalsos.com
    Korrespondenzsprachen: Englisch, Khmer
  3. EUROPEAN DENTAL CLINIC
    No. 160 A, Norodom Blvd., Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)23-211 363
    Korrespondenzsprachen: Englisch, Französisch, Khmer

Psychiater

  1. Dr. Chhim Sotheara
    Nr. 209, Street 63, Keng Kang 1, Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)23-219-182 oder 00855-(0)12-687 185
    Korrespondenzsprachen: Englisch, Khmer
  2. Prof. KA Sunbaunat
    Nr. 18A, St. 113, Sangkat Boeung Pralit, Khan 7 Makara, Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)11-888 186, oder 00855-(0)12-199 065
    00855-(0)11-722 234 oder 00855-(0)99-910 190
    E-Mail:kasunbaunat@yahoo.com
    Korrespondenzsprachen: Englisch, Khmer

Physiotherapeut

  1. Jean-Claude Dhuez (Frankreich)
    No. 29B, Street 288, Phnom Penh
    Tel. 00855-(0)12-802 725
    E-Mail:012802725@mobitel.com.kh
    Korrespondenzsprache: Französisch, Englisch, Khmer
Posted in Auswandern.

10 Comments

  1. Zur Info: Dr. Wolfgang Schmidtberg ist leider am 06. April 2015 in der Sen Sok Uniklinik in Phnom Penh verstorben !

  2. Ich finde es toll dass es solch hilfsbreite Don Kong Blog – Leser gibt! Weniger toll ist aber das überwiegende Desinteresse, weshalb der Don Kong dieses Projekt denn auch einstellen musste, das auch den jährlichen Besuchern, sprich Touristen; -und Lesern im deutschsprechenden Europa gedient hätte! So wurstelt halt jeder weiterhin als Einzelkämpfer vor sich hin; -aber immer in der Hoffnung, niemals eine Notfallnummer gebrauchen zu müssen, die in gemeinsamer Recherché verlässliche Gültigkeit hätte…-also: Daumen runter für die hier lebenden Expats!

  3. Dr. Dimitri Scuffi
    Schweizer Chirurg
    Naga Clinic Phnom Penh
    Und
    Sonja Kill Memorial Hospital Kompot

    It – Fr- Ger- Eng- Spa

    Nur als Information

    Danke

    D. Scuffi

  4. G.S.@…genau das hatte ich eigentlich auf Grund meiner Erfahrung mit deutschen Expats erwartet,nach dem Motto“was ich selbst in Erfahrung gebracht oder verdient habe,teile ich höchstens mit meinem Lieblings Nachbarn“.
    Egozentrisch und missgünstig den anderen DACHler beobachtend.
    Ich habe in PP in einer Filippina-Gemeinde gelebt,dort ging es vollkommen anders zu.(Borei One)
    Leider konnte ich Don Kong von hier aus nicht weiterhelfen,da all meine diesbezüglichen Unterlagen in unserem Haus in PP lagern. Ich hätte nur aus dem Internet raussuchen können was aber jeder auch selber kann.An die Nummer und Adresse einer guten Filippina Kinderärztin komme ich von hier aus nicht ran.

    Tut mir leid D.K., bei Verfügbarkeit werde ich sie dir aber zu kommen lassen.

    LG, Robby

  5. Robby@: Hatte vor zwei Monaten ein Telefonat mit der phillippinischen Kinderaerztin welche mir sagte, dass sie nicht mehr praktiziert !

  6. Dermatologe Dr. Mey (Naga Clinic). Der Hautarzt wurde an der Universitaet Muenster ausgebildet und spricht perfekt Deutsch (daneben auch noch englisch und franzoesisch). Dr. Mey faehrt regelmaessig nach Deutschland um sich fachlich auf dem neuesten Stand zu halten. Ich war mehrfach wegen eines Hautkrebs Problem bei ihm und kann ihm nur Professionalitaet in seinem Fach bestaetigen. Er bildet an der Uni in Phnom Penh die naechste Generation von Dermatologen aus.

    Die Adresse der Naga Clinic :siehe oben !

  7. Betr.: SOS Clinic
    Es ist sicher nur ein Zufall dass die SOS Clinic in Phnom Penh hier an erster Stelle steht. Der Laden ist nicht empfehlenswert und ein regelrechter Abzocker Verein. Meine Erfahrung: sit down consultation : 100 USD ! Das ist dafuer dass man irgendeinem Depp dort erst mal erklaert was eigentlich das medizinische Problem ist.
    Nicht empfehlenswert !

  8. Betr.: Calmette Hospital Phnom Penh. Der Laden erinnert mich an die Uni Klinik in Frankfurt aber eben auf 3.Welt Niveau. Dort gehen meiner Meinung und die meiner meisten Khmer Mitbuerger nur die hin die entweder vollkommen ahnungslos oder sowieso nicht mehr zu retten sind. Wer im Krankenhaus voller Menschen die massenhaft auf den Krankenbetten rumsitzen und ihre Kids im Zimmer Amok laufen lassen gerne sterben moechte der ist hier bestens aufgehoben.

    Betr: Cho Ray Hospital (Vietnamese Hospital)
    http://www.chorayphnompenhhospital.com.kh/

    Das vietnamesische Cho Ray Hospital (sehen viele als ebenbuertig mit dem Royal Phnom Penh (alas Bangkok Hospital) ist ca. 1 Jahr in Betrieb und bietet professionelle Hilfe eines Grosskrankenhaus an. Das Krankenhaus befindet sich auf der Strasse nach Vietnam (Ende des Monivong Blvd. in Phnom Penh und ueber die Bruecke, dann nach ca.300 Mtr. rechts rein.) Super Krankenhaus mit deutlich guenstigerer Preis Struktur wie das Royal,

    Betr.:Sonja Kill Memorial Hospital Kampot
    http://www.skmh.org/

    Das kleine Hospital ausserhalb Kampot ist fuer die kleineren Malaessen sicher eine gute Adresse. Wer kompliziertere Sachen hat wird zum Hope Hospital nach Phnom Penh verfrachtet.

    Anmerkung: Laut der schweizer Leiterin Dr. Cornelia Haener sieht sich die Klinik gezwungen ihre Rechnungsstellung umzustellen da sie in letzter Zeit von ausnahmslos Auslaendern um die Krankenbehandlungskosten geprellt wurde. Die Patienten haben sich einfach „kostenlos abgesetzt“. Typisch Backpacker oder Drogenheimer eben.

  9. Wer eine gute Ärztliche Versorgung möchte geht am besten nach Bangkok. Hier taugt das doch alles nix. Wer keine Knete hat kann sich ohnehin gleich selber Eingraben.

  10. Manfred@ Oh..schade…aber da sieht man wie schnell das gehen kann…die „Guten“(Ärzte) bleiben nur wenige Jahre in Cambodia. Das ist auch ein Problem womit D.K. zu kämpfen hätte….die ständige Aktualisierung.

    Robby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.