Reichhaltiges Angebot an Weihnachtsschmuck in einem Geschäft in Sihanoukville, Kambodscha.

Mein neuntes Weihnachten in Kambodscha

Wieder ein Mal weihnachtet es auch in Kambodscha. Mittlerweile mein 17. Weihnachtsfest, welches ich in Südostasien erlebe. Acht davon in Thailand und neun in Kambodscha. Das heißt weiße Weihnachten, Weihnachtsmärkte und die ganze Atmosphäre, die das Weihnachtsfest ausmacht, sind bei mir nur noch schöne Erinnerungen.

Trotzdem ist die Weihnachtszeit für mich immer etwas Besonderes geblieben, sodass ich mich in all den Jahren stets bemüht habe, die Traditionen, wie ich sie seit meiner Kindheit kenne, irgendwie aufrechtzuerhalten. Einige Dinge haben sich dabei natürlich verändert oder sind aufgrund der Gegebenheiten sogar ganz weggefallen.

Geblieben ist der Mini-Plastikweihnachtsbaum, den ich schon damals in Deutschland hatte und den mir meine Eltern irgendwann ein Mal nach Thailand mitgebracht haben. Auch das Beisammensein der Familie am Nachmittag des 24., bei Kaffee, Kuchen und etwas Weihnachtsmusik, ist geblieben, genauso, wie die Bescherung und das traditionelle gemeinsame Abendessen.

Für meine liebe Frau wird Weihnachten wohl immer etwas fremdes Exotisches bleiben, was sie halt mitmacht, weil sie einen deutschen Mann hat. Immerhin gehe ich ja zu besonderen Anlässen auch mit ihr in den Tempel. Den lästigen Geschenkezwang haben wir beide schon vor Jahren abgelegt, nur der Junior erhält bei uns noch Weihnachtsgeschenke. Dafür fahre ich jetzt auch gerne nach Phnom Penh, denn hier in Sihanoukville gibt es nichts für einen dreizehnjährigen Jungen, der sich täglich im Internet informiert.

Die vorweihnachtliche Shoppingtour nach Phnom Penh gehört für mich mittlerweile auch fest zu Weihnachten in Kambodscha dazu und ist wie jedes Jahr eine willkommene Abwechslung. Dieses Mal bleibt der Rest der Familie jedoch zu Hause, denn ich habe nur einen halben Tag Zeit um alles zu erledigen. Mit den beiden im Schlepptau würde ich das niemals schaffen.

An dem Tag, an dem ich in Phnom Penh bin, landet dort auch noch mein alter Freund und Weggefährte aus Deutschland, der uns jedes Jahr zu Weihnachten für einige Wochen besuchen kommt. Den treffe ich dann am Abend im Hotel und fahre am nächsten Morgen mit ihm zurück nach Sihanoukville.

In diesem Sinne wünsche ich allen Kambodscha Blog Lesern ein frohes und gesundes Weihnachtsfest 2015.

Posted in Auswandern.

15 Comments

  1. Netter Artikel, schön Don Kong, dass uns jetzt zur Weihnachtszeit viele weihnachtliche Emotionen verbinden. Es hat mich gefreut zu lesen, dass auch Dich an Weihnachten schöne Erinnerungen an frühere Zeiten verbinden.
    Auch ich denke immer gerne an meine sehr schöne Kindheits – und Jugendzeit zurück. Gerade deshalb sind wir – wie jedes Jahr – über die Feiertage nach Deutschland geflogen und gehen fast jeden Tag mit unserer kleinen Tochter auf den Weihnachtsmarkt, mit all den schönen Lichtern, dem Geruch von Zimt, Marzipan und Lebkuchen und natürlich dem Weihnachtsmann von dem unsere Tochter immer ein kleines Präsent bekommt. Das Treffen der Freunde und dem Austauschen alter Erinnerungen gehört natürlich dazu, leider sind Einige durch den Lauf des Lebens nicht mehr dabei.
    Meine Khmer-Frau mag unsere traditionelle Weihnacht sehr und isst auch fast jedes Weihnachtsgebäck, das unsere Verwandten für uns backen. Am heiligen Abend machen wir einen langen Spaziergang im Wald danach gehts mit unserer Tochter zum Kindergottesdienst und anschließend nach Hause, um den Weihnachts-Gänsebarten mit Rotkohl und Kartoffelbrei im stilvollen Kerzenlicht zu verspeißen, dazu herrliche Weihnachtsmusik zu hören und den (echten) Tannen-Christbaum anzuzünden und anschließend ist Bescherung. Frohe Weihnachten wünschen wir Dir und Deiner Familie, Don Kong !

    @Alle: Da Weihnachten ein friedvolles Familienfest ist, kann ich auf jegliche Kommentare zu meinem Kommentar verzichten und allen Kommentatoren versichern, dass ich mich dieses Jahr nicht mehr melden werde !

  2. Hallo Manfred danke schön. So sehr wie ich Weihnachten ja mag, aber dafür extra nach Deutschland zu fliegen, würde meiner Frau und mir im Traum nicht einfallen. Da liegt ja nicht mal mehr richtig Schnee zu Weihnachten und Gänsebraten habe ich schon damals nicht gemocht, Gans ist mir zu fettig.

    Bis nächstes Jahr dann.

  3. moin

    der ganzen deutschen baggage in sihanoukville wünsvche ich ein frohes weihnachtsfest!
    seit jahren ist dieser stellenwert bei mir auf „jetzt noch eine woche“ gesunken, dann bin ich wieder in shv.
    see you soon, ihr deutschen weihnachtsmmänner

    buddel

  4. Halihalo Don Kong.
    Auch wir wünschen dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und guten rutsch ins neue Jahr und natürlich auch allen anderen in diesem Blog.
    LG R&A

  5. Dir, lieber Don Kong, sowie deiner Familie ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest, einen feuchtfröhlichen Rutsch zu Silvester und ein glückliches und gesundes 2016.

  6. Ein schönes Beispiel dafür, @Don Kong, wie unterschiedlich die Menschen und ihre Gefühle gegenüber Phänomenen wie ‚Weihnachten‘ sein können: Was für Dich die schöne Erinnerung ist an Weihnachtsmärkte, Schnee etc., ist es für mich eher eine Horrorvision von Arbeitsstress, Kälte, Menschenmassen und Konsumwut. Heute freue ich mich, all das losgeworden zu sein – und veranstalte folgerichtig an Heiligabend mein Kabarett ‚Lachen statt Weihnachts-Blues‘ im Beer Garden von Micha, bei den 2 Löwen. Eintritt frei, jede(r) ist herzlich willkommen 🙂

    Denen, die Weihnachtsbraten mit gedünsteten Jinglebells bevorzugen, wünsche ich ebenso herzlich viel Spaß :-).

    Ach ja: Um nicht als Schleichwerber daher zu kommen: Es handelt sich bei dem Kabarett um eine Kulturveranstaltung – das meine ich ausnahmsweise mal ernsthaft.

  7. Hallo Don Kong,

    wir freuen uns sehr, über das ganze Jahr Deine tollen, informativen Berichte lesen zu können und bedanken uns dafür.

    Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein frohes Fest und ein gesundes, glückliches
    neues Jahr 2016.

    Liebe Grüße und alles Gute

    Brigitte und Eleonore

    ( zwei Schwestern aus Augsburg )

  8. Auch Dir eine frohe Zeit, guten Rutsch und ein Dankeschön für’s viele schreiben und berichten aus Kambodscha.

  9. Hallo Don Kong, vielen Dank für die neue News.
    Weihnachten kann man überall feiern, wenn man seine Familie dabei hat. Wir als Großeltern genießen die Lust und Last – für die Hausfrau- mit ihnen zu feiern.
    Dir und Deiner Familie wünsche ich schönes tropisches Weihnachtsfest
    Nils

  10. Fröhliche Weihnachten euch allen 🙂

    Das mit dem Weihnachtsbaum machen ich/wir zwar nicht aber Geschenke gibts. Dieses Jahr habe wir in Phnom Penh einen sehr schönen Laden gefunden den ich an der Stelle weiterempfehlen kann. Drei Stockwerke, unten so ziemlich alles an Büchern inklusive einer grossen Auswahl an Kinderbüchern und ganz oben Spielzeug. Eignet sich also vor allem für alle Leseraten und/oder Eltern mit Kindern.

    http://yp.com.kh/mobile/listings/kh1435-monument-books-toys

    Grüsse aus PP.

  11. dir und deiner familie ein frohes weihnachtsfest und guten rutsch ins neue jahr, mach weiter so

  12. Ein frohes Weihnachtsfest Don Kong – wir kommen dann in der Nachweihnachtszeit das erste mal nach Kambodscha (nach SHV) und hoffen auf einen guten Jahresanfang!!

    NC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.