Neue chinesische Nudelsuppenbude auf dem Victory Hill.

Chinesisches Essen in Sihanoukville – der 2. Versuch

Sauerscharf Suppe von der neuen chinesichen Nudelsuppenbude auf dem Victory Hill.Gestern habe ich einen zweiten Vorstoß gewagt. Ich habe mir wieder ein Gericht an einer der immer mehr werdenden chinesischen Fressbuden bestellt. Der zu einem Imbiss umgebaute Kleinbuß, steht erst seit Kurzem auf dem Victory Hill. Darin sind zwei glatzköpfige Chinesen, die Nudelsuppe verkaufen.

Die Ausstattung der kleinen Küche sieht professionell aus und vermittelt einen Standard, wie man ihn auch aus westlichen Ländern kennt. Dem entsprechend sind aber auch die Preise. Im Angebot haben sie 4 verschiedene Suppen, die zwischen 4,50 $ und 6 $ kosten. Ein Preis, wie man ihn wahrscheinlich auch in Deutschland bezahlen müsste.

Wieder blieb mir nur die Möglichkeit, anhand von außen am Wagen angebrachten Bildern zu entscheiden, was ich essen wollte. Dafür kam sofort einer der Männer aus dem Wagen raus, um meine Bestellung aufzunehmen. Er war höflich und bemüht und man merkte ihm an, dass er sich freute auch ein Mal einem Bleichgesicht eine Suppe verkaufen zu können.

Meine Wahl viel auf die vierte Suppe von Links, bei der er mir aber mit, einem "No, No, No" klarmachte, dass es diese nicht gab. Also entschied ich mich für die davor, denn die sah auch ganz gut aus. Die darauffolgende Zubereitung war ebenfalls professionell und dauerte nicht lange. Das Resultat wurde mir fertig zum Mitnehmen, in einer verschlossenen Wegwerfplastikschüssel, inklusive verpackten Essstäbchen und Plastiklöffel übergeben.

Ganz im Gegenteil zu dem grünen, labberigen Chinese Pancake von neulich, habe ich jetzt mehr Glück gehabt. Die Nudelsuppe war nicht nur unerwartet reichhaltig, sondern hatte auch einen sehr guten sauerscharfen Geschmack. Zum Inhalt zählten dicke, regenwurmartige Nudeln, gekochte Erdnüsse, etwas Schweinehackfleisch und ein Haufen Dinge, die ich nicht kenne.

Alles zusammen schmeckte für mich so, wie ich mir original chinesische Küche vorstelle. Wenn auch für lokale Verhältnisse ziemlich teuer, habe ich den Kauf nicht bereut. Allerdings ist das nichts, was ich wirklich in meinen täglichen Ernährungsplan aufnehmen kann.

Posted in Sihanoukville.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.