Kulinarisches für hartgesottene Reisende

Während der Schreckensherrschaft der Roten Khmer zwischen 1975 und 1979 haben die Menschen in Kambodscha, aus Mangel an Lebensmitteln, angefangen Eidechsen, Ratten und Vogelspinnen zu verzehren. Einige Dinge aus dieser furchtbaren Zeit hat man sogar bis heute so beibehalten. Zum Beispiel die Vogelspinne hat sich bei den Kambodschanern mittlerweile zu einem beliebten Snack entwickelt. In […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Vorsicht bei der Wahl des Restaurants

Man hat es nicht leicht als deutscher Auswanderer in Kambodscha. Vorletzte Nacht hat es mich innerhalb eines halben Jahres, das zweite mal mit einer Lebensmittelvergiftung aus den Stiefeln gehauen. Jedenfalls nehme ich an, das es eine Lebensmittelvergiftung war. Die Symptome waren die gleichen wie vor ein paar Monaten, es fängt mit Kopfschmerzen und allgemeinen Unwohlsein an […]

Weiterlesen
Seebad Kep, Kambodscha

Von Sihanoukville nach Kep mit dem Motorrad

Am vergangenen Sonntag sind wir morgens mit dem Motorrad Club von Sihanoukville nach Kep gefahren, eine der bekanntesten Küstenstädte von Kambodscha. Nach dem Frühstück, am Treffpunkt bei Max im Restaurant, sind wir dann gegen 09:00 Uhr zu unserer ersten, gemeinsamen Motorradtour nach Kep aufgebrochen. Erst die Bundesstraße in Richtung Phnom Penh, den Flughafen von Sihanoukville […]

Weiterlesen
Angkor Wat Tempelanlage

Gut angekommen in Kambodscha und der Zauber von Angkor Wat

Nach dreieinhalb Stunden Busfahrt bin ich am Flughafen in Phnom Penh angekommen, eine halbe Stunden zu früh. Die Maschine aus Taipe hatte 15 Minuten Verspätung, also noch genug Zeit für einen Kaffee aus dem Plastikbecher im Flughafen Schnellrestaurant. Nach einer Flugroute von Deutschland über London nach Taipe und einer Übernachtung dort ist mein Freund endlich […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Endlich mal raus aus Sihanoukville

Morgen früh ist es nun soweit, ich komme endlich mal raus aus Sihanoukville. Ihr werdet es kaum glauben aber ich habe seitdem wir im Frühjahr hier angekommen sind, bis auf den Ausflug zu den Kbal Chhay Wasserfällen, nicht einmal die Stadt verlassen. Einige werden sagen „Man was ist mit dem los, hängt da nur in […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Kbal Chhay Wasserfall bei Sihanoukville

Sihanoukville und Umland haben natürlich noch etwas mehr zu bieten als nur Strand und Meer. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel bei Kambodschanern und Touristen sind die Kbal Chhay Wasserfälle die eine Höhe zwischen 3 und 5 Meter haben. Wir haben wiedermal den morgendlichen Sonnenschein ausgenutzt und uns auf den Weg zu den Kbal Chhay Wasserfällen gemacht. […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Serendipity Beach – So lässt es sich leben

Nachdem ich beim letzten mal die traurige jüngste Geschichte von Kambodscha in groben Worten beschrieben habe, ist es nun Zeit in die Gegenwart zurück zu kehren und uns wieder den angenehmen Dingen des Lebens zu widmen. Die dunklen Regenwolken der letzten Tage sind verschwunden und Buddha hat uns einen ganzen Vormittag Sonnenschein geschenkt. Grund genug […]

Weiterlesen
Landkarte von Sihanoukville

Sihanoukville und seine fünf Strände

Heute Morgen hat die Sonne geschienen und ich habe sofort die Gelegenheit ergriffen, hab meine Familie auf das Motorrad gesetzt und bin mit ihnen Richtung Strand gefahren. Erst zum Kreisverkehr mit den beiden goldenen Löwen, der ist übrigens das Wahrzeichen von Sihanoukville, dann weiter direkt zum Serendipity Beach einer meiner liebsten Plätze am Meer hier. […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Nochmal nebenbei bemerkt

Ich bin hoch erfreut denn eben habe ich eine E-Mail von „Bangkok Bob“ bekommen. Wir kennen uns schon aus früheren Zeiten, da hat er sich damals in Thailand bei uns ein Zimmer gemietet. Wir hatten damals viel Spaß, er, wir und noch ein paar andere Gäste von uns. Einer der Grillabende wird mir da immer […]

Weiterlesen