Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Wie sicher ist Sihanoukville?

Jedes Jahr kommen mehr als 1 Million Kambodscha Touristen an die tropischen Strände von Sihanoukville, aber den Ruf eines eher zwielichtigen Ortes scheint die Stadt nicht richtig los zu werden. Geprägt wurde dieser Ruf schon vor Jahren durch wilde Geschichten eifriger Reise-Blogger und etlicher Kambodschaforen, den Rest erledigte dann die Mundpropaganda. Aber mit all dem […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Ausländer in Kambodscha wegen Diebstahl verurteilt

Am Donnerstag wurden zwei Ausländer vom Gemeindegericht in Phnom Penh wegen Diebstahl verurteilt. Ein 51 jähriger U.S. Amerikaner und ein 59 jähriger Holländer hatten im Paragon Supermarkt Zigaretten gestohlen und sind dabei erwischt worden. Das Gericht verurteilte die Beiden zu jeweils einem Jahr Haft und anschließender Ausweisung aus Kambodscha. Zusätzlich ­wurde ihnen vom Richter auferlegt […]

Weiterlesen
der Schulleiter mit Schülern

Kambodscha – Kinderprostitution in Sprachschule

Die Polizei in der Provinz Siem Reap hat am Montag einen 32 jährigen Kambodschaner und seine Schwester unter dem Verdacht der Förderung der Prostitution mit Minderjährigen und des Kinderhandels verhaftet. Sie sollen minderjährige Schüler aus der privaten Englisch-Sprachschule des Kambodschaners, für sexuelle Dienste, an Touristen vermittelt haben. Die Bezahlung dafür soll dann jeweils in Form […]

Weiterlesen
Phnom Penh Riverside am Abend

Kambodschas Kriminalitätsrate am Steigen

Trotzdem Kambodschaner im Allgemeinen friedliebende, freundliche Menschen sind ist die Kriminalitätsrate seit Anfang des letzten Jahres unaufhörlich gestiegen. Finanzielle Bereicherung galt dabei als Hauptmotiv der meisten Straftaten. Die Ursache für den Anstieg der Kriminalität in Kambodscha ist hauptsächlich der immer größer werdende Unterschied zwischen Arm und Reich. Mittlerweile hat die Hauptstadt Phnom Penh eine der […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Die Sache mit den Kondomen in Kambodscha

Auch wenn es nicht immer den Anschein hat, aber Prostitution ist in Kambodscha per Gesetz verboten. Das gilt selbstverständlich auch für die Förderung der Prostitution, wie es zum Beispiel in einem Bordell der Fall ist. Natürlich wissen das auch die Bordell-Betreiber und betreiben deshalb ihre Geschäft im Verborgenen, meist als Massage Salons oder Karaoke Bars getarnt. […]

Weiterlesen
Hinter Gittern

Brite wegen sexueller Nötigung verhaftet

In Kambodschas Hafenstadt Sihanoukville wurde am Dienstag ein 68 jähriger Brite wegen sexueller Nötigung und der Produktion von pornografischem Material festgenommen. Der Mann, der sich als normaler Gast im Land aufhält, gestand die Verbrechen direkt nach seiner Festnahme. Er habe gegen den Willen seiner 20 jährigen kambodschanischen Partnerin beim Sex mit ihr ein Liebesspielzeug verwendet und […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Drei junge Frauen wegen Zuhälterei vor Gericht

Zuhälterei ist in Kambodscha verboten! Das sollten die drei jungen Damen, die am Donnerstag bei einer Anhörung vor Gericht in Phnom Penh standen, nun verstanden haben. Bei den Dreien handelte es sich um eine 25, eine 24 und eine 18 jährige, die allesamt aus dem prostituierten Milieu stammen. Ihrem unternehmerischen Instinkt folgend kamen die Damen […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Ausländer in Kambodscha wegen Heroin-Schmuggel verurteilt

Am Mittwoch sind 5 Ausländer in Phnom Penh im Gemeindegericht wegen gemeinschaftlichen Heroin-Schmuggel verurteilt worden. Sie wurden beschuldigt 2,2 Kilogramm Heroin von Kambodscha nach Australien schmuggeln zu wollen. Unter den fünf Angeklagten waren drei Nigerianer, eine Französin und eine Frau aus Australien. Zwei der männlichen Angeklagten waren während der Verhandlung noch flüchtig und wurden in […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Wieder angeblicher Hexer in Kambodscha erschlagen

In der kambodschanischen Provinz Takeo wurde am letzten Sonntag wieder ein Naturheiler erschlagen, weil man ihm unterstellte ein Hexer zu sein. Der 36 Jahre alte Mann befand sich im Haus seines Vaters als sich gegen 14:00 Uhr etwa 200 erboste Dorfbewohner um das Haus versammelten. Nach Angaben der Polizei, die das Geschehen beobachtetet, wuchs die […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

UN Mitarbeiterin in Kambodscha ermordet

Gestern ist in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh ein furchtbares Verbrechen geschehen. Eine holländische UN Mitarbeiterin ist erstochen worden und ihre 19 Monate alte Tochter lebensgefährlich verletzt. Die 31 jährige wurde gestern Morgen gegen 09:00 Uhr vom Babysitter der Familie, in ihrem Haus, in einer Seitenstraße vom Norodom Boulevard, entdeckt. Sie lag neben ihrem Baby in einer Blutlache. […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Eifersucht: US Soldat in Sihanoukville attackiert

In den frühen Morgenstunden am Dienstag dieser Woche verhaftete die Polizei in Sihanoukville einen kambodschanischen Restaurant Angestellten weil er einen US Amerikaner angegriffen und verletzt hat. Der Soldat, der hier in der Ream Marine Basis stationiert ist, war am Montag zum Abendessen in das Sangkat Buon Restaurant gekommen. Dort wurde er von dem 26 jährigen Mitarbeiter […]

Weiterlesen
Hahnenkampf auf dem Dorf

Hahnenkampf in Kambodscha illegal aber beliebt

Seit Jahrhunderten sind Hahnenkämpfe eine beliebte Freizeitbeschäftigung vieler kambodschanischer Männer. Bei einem Hahnenkampf werden zwei aggressive Hähne, in einer Arena aufeinander los gelassen, wo die Tiere dann auf Leben und Tod kämpfen. Die Zuschauer setzen dabei teilweise nicht unerhebliche Geldbeträge auf ihre jeweiligen Favoriten. Diese lautstarken blutigen Spektakel, welche die kambodschanischen Männerherzen höher schlagen lassen, […]

Weiterlesen
Oberschüler in Kambodscha

Korruption an Kambodschas Schulen

Der Kampf gegen die Korruption in Kambodscha kennt nun keinen Halt mehr. Nach den Zollbehörden sollen nun auch die Oberschulen von der herrschenden Korruption befreit werden. Der alten Gewohnheit, sich die Antworten für Prüfungen schon vorher vom Lehrpersonal zu kaufen, will man damit ein Ende bereiten. Für die Umsetzung des Ganzen wird das Bildungsministerium zukünftig […]

Weiterlesen
Neues vom Hexer

Jagd nach Hexern in Kambodscha geht weiter

Schon wieder hat es in Kambodscha einen Angriff auf einen traditionellen Heiler gegeben, der angeblichen ein Hexer sein soll. Dieses Mal hat das Opfer, ein 57 jähriger Mann aus der Provinz Takeo, den Angriff jedoch überlebt. Wie üblich wurde der Mann beschuldigt, anderen Dorfbewohnern Krankheiten angehext zu haben. Schon seit langem, verdächtigten ihn sowohl die […]

Weiterlesen
Totenschädel

Wieder zwei angebliche Hexenmeister ermordet

Auch heute noch ist Hexenglaube im ländlichen Kambodscha weit verbreitet. Innerhalb von zwei Tagen hat es in der Provinz Kampong Speu, unabhängig voneinander, gleich zwei angebliche Hexenmeister erwischt. Der erste Mord wurde Samstagnacht im Dorf Trapaing Chuk begangen, wo ein 55 jähriger Mann, von einer Gruppe von sechs Dorfbewohnern, mit Äxten zerhackt wurde. In einem […]

Weiterlesen