Leben in KambodschaWie man als deutscher Auswanderer in Sihanoukville, Kambodscha lebt

  • Kaminsaal des Grand Palace

    Am Tag der Befreiung

    Gestern wurde in Kambodscha der Tag der Befreiung gefeiert. An diesem Tag im Jahre 1979 eroberten vietnamesische Truppen die Hauptstadt Phnom Penh, so das die Roten Khmer sich in den Norwesten des Landes zurückzogen, von wo aus sie einen erneuten Guerillakrieg begannen. Obwohl der 7. Januar 1979 offiziell als Tag der Befreiung gilt, dauerten die Kämpfe in der Volksrepublik Kampuchea, wie Kambodscha zu dieser Zeit hieß, noch viele Jahre lang an. Die Vietnamesen waren nicht von allen weiterlesen
  • Reisen nach Kambodscha nicht gefährlich

    Die Medienberichte über die gegenwärtige Situation in Kambodscha hat etliche Leute, die kurz davor stehen ihren Urlaub hier zu verbringen, offensichtlich verunsichert. Reisesicherheit hat bei den Meisten natürlich oberste Priorität und so stellt sich die Frage was einen erwartet, wenn man hier in Kambodscha ankommt. In den Nachrichten wurden schreckliche Bilder von Krawallen in der Hauptstadt Phnom Penh gezeigt bei denen es viele Verletzte und sogar Tote gab. Meldungen über weiterlesen
  • Offener Brief an alle Nörgler

    Hier unter den Ausländern in Kambodscha gibt genug von ihnen. Leute die über alles etwas zu nörgeln haben, die ständig vergleichen und beurteilen und natürlich auch sofort immer wissen wie man alles besser machen könnte. Sie haben wenig Interesse an den Menschen hier oder deren Kultur, sie sind meist mehr damit beschäftigt Preise zu vergleichen und passen auf, das sie von ihren kambodschanischen Gastgebern nicht betrogen werden. Hier in Sihanoukville scheint es mittlerweile so viele weiterlesen
  • Willkommen in Kep

    Kambodschas Küste zieht mehr Touristen an

    Aus Kambodschas Tourismusindustrie gibt es wieder erfreuliches zu melden. Nicht nur Reiseziele wie Siem Reap und die Angkor Wat Tempelanlage oder die Hauptstadt Phnom Penh ziehen jedes Jahr mehr und mehr Touristen an, sondern auch die Küsteregion scheint immer beliebter zu werden. Die Küste lockt mit traumhaften Stränden, tropischen Inseln und nahezu unberührter Natur. Aus den vier Provinzen Preah Sihanouk, Kampot, Kep und Koh Kong, die alle Zugang zum Meer haben, wurden für das Jahr weiterlesen
  • Jahreswechsel Partymeile Sihanoukville

    Jahreswechsel in Kambodscha

    Man kann nicht sagen, das in diesem Jahr in Kambodscha nichts los gewesen ist. Ein verheerendes Hochwasser, welches zehntausende Obdachlos gemacht und enormen wirtschaftlichen Schaden angerichtet hat, die immernoch anhaltenden politischen Spannungen zwischen der Regierung und der Opposition und die jüngsten Massenstreiks in der Textilindustrie haben das Jahr 2013 in Kambodscha gekennzeichnet. Ob im kommenden Jahr die Dinge besser laufen werden für das südostasiatische Königreich steht weiterlesen
  • Koh Kong Weihnachtsfeier 2013

    Weihnachtsfeier 2013 in Koh Kong

    Wenn deutsche Auswanderer Gutes tun in Kambodscha. Auch in diesem Jahr fand in Koh Kong wieder eine tolle Weihnachtsfeier für alle Kinder aus der Gegend statt. Ein Riesenspaß mit freiem Essen, Trinken, Weihnachtsmann und Geschenken. Gegen Mittag ging es am 1. Weihnachtsfeiertag auf Koh Kongs Flusspromenade los, alles war bestens vorbereitet. Das Schwein hing seit 07:00 Uhr morgens über dem Feuer, die Hüpfburg sowie Tische und Stühle waren aufgebaut und die freiwilligen Helfer standen weiterlesen
  • Anti Regierungs Proteste in Phom Penh

    Unruhige Zeiten sind angebrochen

    Sowohl hier in Kambodscha aber auch im Nachbarland Thailand sind unruhige Zeiten angebrochen. In beiden südostasiatischen Ländern versucht man die amtierenden Regierungen zum Rücktritt zu bewegen, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen und oft auch mit unterschiedlichen Mitteln. Aus den beiden Hauptstädten Phnom Penh und Bangkok gibt es fast täglich neue Meldungen über Anti Regierungs Demonstrationen, Blockaden und Streiks. Während in Kambodscha bisher weitestgehend friedlich weiterlesen
  • Kambodschas Verkehrsunfallbilanz 2013

    In den ersten elf Monaten diesen Jahres gab es auf Kambodschas Straßen mindestens 1727 Verkehrstote. Das sind, laut eines Berichts vom Ministerium für öffentliche Arbeit und Transport, 0,5 Prozent weniger als im selben Zeitraum des letzten Jahres, wo 1735 Menschen durch Verkehrsunfälle ums Leben gekommen sind. Im Zeitraum von Januar bis November 2013 sollen insgesamt 3934 Verkehrsunfälle registriert worden sein, was gegenüber dem Vorjahr, mit 3905 Verkehrsunfällen, eine Steigerung von weiterlesen
  • Weihnachtsmann Anzüge für Kinder

    Weihnachtsgrüsse aus Kambodscha

    Wiedermal steht, auch hier bei uns in Kambodscha, Weihnachten vor der Tür. Selbstverständlich kein Vergleich mit dem Weihnachtswahnsinn wie man ihn woanders erlebt aber immerhin stehen in den meisten Hotels und Restaurants Weihnachtsbäume, hier und da sieht man in den Geschäften Weihnachtsschmuck hängen und aus einigen Ecken hört man sogar Weihnachtsmelodien. In der Schule unseres Sohnes sind gerade Weihnachtsferien und vorher gab es dort auch eine große Weihnachtsveranstaltung. weiterlesen
  • Hard Rock Cafe Logo

    Hard Rock Cafe Eröffnung verschoben

    Auf einen Besuch in Kambodschas erstem Hard Rock Cafe werden Siem Reap Touristen nun noch eine Weile warten müssen. Durch den Tod einer der maßgeblichen Personen des Projekts mussten die Pläne geändert werden, so das das erste Hard Rock Cafe in Kambodscha voraussichtlich erst im April 2014 seine Pforten öffnen wird und nicht im Januar wie angekündigt. Die legendäre, international betriebene Hard Rock Restaurantkette, die auch Hotels und Kasinos beinhaltet, startete 1971 in London und weiterlesen
  • Traumstrand in Sihanoukville

    Urlaub in Sihanoukville lohnt sich!

    Wie die, von Jahr zu Jahr, steigenden Besucherzahlen zeigen werden Kambodscha Reisen immer populärer. Das südostasiatische Königreich bietet eine Vielzahl an kulturellen Höhepunkten aber auch wer einfach nur Erholung sucht hat hier alle Möglichkeiten. Um so richtig auszuspannen fährt man am besten ans Meer, nach Kep oder Sihanoukville, wo den Besucher traumhafte Strände und tropische Inseln erwarten. Beide Orte sind weitestgehend touristisch erschlossen, das weiter südlich gelegene weiterlesen
  • Gibbon Weibchen

    Gibbons kehren zurück in Kambodschas Dschungel

    Früher lebten in den tropischen Wäldern Kambodschas neben Tigern, Leoparden und Elefanten auch unzählige Gibbons. Ihre unverkennbaren Schreie hallten überall durch den Dschungel und gehörten zum Alltag der Menschen. Heute hört man die Schreie der Gibbons nur noch sehr, sehr selten in Kambodscha. Die Zerstörung ihres Lebensraums durch die Abholzung der Wälder, Hungersnöte in der Bevölkerung und der illegale Handel mit Tieren haben die Gruppe dieser possierlichen Menschenaffen, im Laufe weiterlesen
  • Vorsicht bei Abschluss von Untermietvertrag

    Auswanderer und Kambodscha Langzeiturlauber aufgepasst beim Abschluss eines Untermietvertrages für eine Wohnung in Sihanoukville. Offensichtlich haben besonders einfallsreiche Ausländer damit begonnen Wohnungen von kambodschnischen Hauseigentümern anzumieten um sie dann an andere Ausländer teurer weiter zu vermieten. Eine Art wie man sich natürlich auch seine Kasse auffüllen kann, nur das es mit dieser Methode zukünftig auf Kosten aller Kambodscha Auswanderer gehen kann. Wenn jemand weiterlesen
  • SEA Games 2013

    Erste Erfolge bei Südostasienspiele 2013

    Kambodschas Athleten haben bei den Südostasienspielen 2013 "Southeast Asian Games" ihre ersten Erfolge feiern können. Die Südostasienspiele, die am 04. Dezember in Myanmars Hauptstadt Naypyidaw, eröffnet wurden und noch bis zum 22. Dezember andauern, finden bereits zum siebenundzwanzigsten Mal statt. Von den elf südostasiatischen Teilnehmerstaaten ist das Team Kambodscha in diesem Jahr mit 209 Athleten in 22 von insgesamt 35 Disziplinen vertreten. Besonders stark sind die weiterlesen
  • Wie meldet man ein Verbrechen in Sihanoukville?

    Diese Frage stellen sich Touristen immer wieder, die hier in Sihanoukville, Kambodscha Opfer eines Verbrechens wurden. Da es sich hier in den meisten Fällen um Diebstahldelikte handelt, benötigt man als Opfer einen Polizeibericht um den entstandenen Schaden zuhause bei der Versicherung geltend zu machen oder aber bei der Botschaft einen Nachweis zu haben, falls der Reisepass auch mit verschwunden sein sollte. Zu guter Letzt möchte man natürlich auch die Gewissheit haben, das die Polizei weiterlesen
  • Avis Autovermietung

    Avis Autovermietung kommt nach Kambodscha

    Wer sich traut kann zukünftig auch selber mit einem Mietwagen durch das schöne Kambodscha reisen. Als erste internationale Autovermietung wird Avis nun Filialen in den beiden Städten Phnom Penh und Siem Reap eröffnen. Sowohl an den Flughäfen als auch an innerstädtischen Standorten wird man dann die Möglichkeit haben, sich für seinem Kambodscha Urlaub, ein Auto zu mieten. Die Avis Fahrzeugflotte soll aus neuen, zeitgemäßen Fahrzeugen bestehen die kurz- und auch langfristig weiterlesen
  • Google Maps Street View Auto

    Google Street View in Kambodscha unterwegs

    Nun wird auch Kambodscha von Google fotografiert. Schon seit Mitte des Jahres ist ein Fahrzeug von "Google Maps Street View" im Königreich unterwegs. Google Street View ist ein zusätzlicher Dienst von Google Maps und Google Earth welcher 360 Grad Panoramabilder aus der Straßenansicht darstellt. Das Google Street View Projekt ist nicht ganz unumstritten, da sich in einigen Ländern Datenschutzrechliche Probleme ergeben haben. Begonnen hatte das Projekt bereits im Jahr 2007 im Land der weiterlesen
  • Erkältungsgefahr im Königreich

    Pünktlich zum Beginn der Hauptsaison in Kambodscha rollt auch schon wieder eine Erkältungswelle durch das Land. Nicht nur, das sowieso jedes Jahr Erkältungskrankheiten durch verschnupfte Touristen eingeschleppt werden, kommt dieses Jahr auch noch eine für Kambodscha ungewöhnlich kalte Witterung hinzu. Bereits am Mittwoch wurde die Bevölkerung vom Ministerium für Wasserressourcen und Meteorologie darüber informiert sich auf einen Kälteeinbruch, der voraussichtlich bis mitte Januar weiterlesen