Alte Antonov 24B auf dem Dach eines Apartmenthauses.

10 Jahre nach dem Absturz – zum traurigen Gedenken

Gastbeitrag von Guido Schmid (Sihanoukville, Kambodscha) Es passierte genau am 25. Juni vor 10 Jahren, an einem Montag im Jahr 2007. Im dichten Dschungel des „Elefantengebirges“ (Phnom Damrey), nahe dem Bokor-Hill, stürzte ein Passagierflugzeug ab, wobei alle 22 Insassen den Tod fanden. Der Flieger war im Anflug auf Sihanoukvilles „Mangroven-Airport“, bzw. Kaong Kang, wie er […]

Weiterlesen
Mein erstes Jahresvisum für Kambodscha, vom 22. Mai 2007.

10 Jahre Leben in Kambodscha

Zehn Jahre sind rum, am 22. Mai 2007 begann, nach knapp 9 Jahren in Thailand, mein Leben in Kambodscha. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie es damals hier war und wie ich Sihanoukville in den ersten paar Jahren erlebt habe. Verkehr gab es kaum, und wenn, dann meist Motorräder, Autos sah man nur […]

Weiterlesen
Eine Ladenfront in Sihanoukville mit chinesischen Schriftzeichen über dem Eingang.

Wird Sihanoukville zu Kambodschas China Town?

Dass die Chinesen die kambodschanische Küstenstadt Sihanoukville für sich entdeckt haben, ist kaum noch zu übersehen. Überall stehen chinesische Casino-Hotels (etliche sind noch im Bau), es gibt chinesische Restaurants, chinesische Supermärkte, chinesische Sprachschulen und chinesische Geschäfte, wo man von außen überhaupt nicht erkennt, was die verkaufen, wenn man kein Chinesisch kann. Immer häufiger sieht man […]

Weiterlesen
Der Eingang zum Samudera Supermarkt in Sihanoukville, im April 2017.

Preise für Lebensmittel in Sihanoukville 2017

Lebenshaltungskosten und Einkaufen sind für viele, die nach Kambodscha auswandern wollen, ein wichtiges Thema. Aus diesem Grund habe ich vor knapp 7 Jahren hier ein Mal eine Aufstellung an Dingen des täglichen Lebens und deren Preise veröffentlicht. Damals beschränkte sich die Möglichkeit importierte westliche Produkte zu kaufen, auf nur wenige Geschäfte, mit überschaubarem Angebot. Heute […]

Weiterlesen
Schwere Regenfälle in Sihanoukville, mitten in der Trockenzeit.

Schwere Regenfälle mitten in der Trockenzeit

Vor ein paar Jahren habe ich irgendwo gelesen, dass es zukünftig in Südostasien, im Zuge des Klimawandels, feuchter werden wird. Darüber, ob die momentanen Regenfälle mitten in der Trockenzeit schon die Vorboten sind, lässt sich nur spekulieren. Sicher ist jedoch, dass ich es noch nie erlebt habe, dass es im Januar, Februar, oder März in […]

Weiterlesen
Werbung der kambodschanischen Fluggesellschaft JC International Airlines.

Schon wieder eine neue Airline in Kambodscha

Nun gibt es bereits eine 5. Fluggesellschaft in Kambodscha, die „JC International Airlines“. Diese hatte sich erst kürzlich, am Freitag dem 17. März, mit ihrem ersten Flug von kambodschanischen Siem Reap nach Macao in China und zurück, in Scene gesetzt. Es ist also „im Gange“, was Analytiker bereits vor vielen Jahren vorausgesagt haben: „Asien wird […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Thailand hat Einreiseregularien geändert

Für alle, die von der neuen Einreiseregelung noch nichts wissen. Seit dem 31. Dezember 2016 kann man ohne Visum nur noch 2 Mal pro Jahr auf dem Landweg nach Thailand einreisen. Wohlbemerkt, dies gilt nicht für die Einreise über einen internationalen Flughafen. Wer in Kambodscha lebt und bisher regelmäßig nach Thailand, beispielsweise zum Einkaufen, gefahren […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Neue obskure Masche beim Touristenvisum?

Normalerweise hat man mit einem Touristenvisum für Kambodscha die Möglichkeit sich 30 Tage lang im Königreich aufzuhalten. So wird das Visum jedenfalls angeboten und es gab auch nirgends eine Meldung, das sich daran etwas geändert hat. Trotzdem berichten einige Touristen davon, dass sie bei der Einreise nur 28 bzw. 29 Tage Aufenthaltsdauer genehmigt bekommen haben. […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Beantragung der Arbeitserlaubnis – so ging es weiter

Ich kenne es nur so, dass wenn man in Kambodscha etwas von einer Behörde oder einem Amt haben will, es immer irgendwelche Schwierigkeiten gibt. Ein gutes Beispiel dafür war ja die Sache mit der Wohnsitzbestätigung, wofür ich vier Mal zur Polizeistation fahren musste. Dass die Beantragung der Arbeitsgenehmigung auf dem Arbeitsministerium bis hierhin so reibungslos […]

Weiterlesen
Zu Silvester 2016-2017 am Ochheuteal Beach.

Die Mega Silvesterparty am Ochheuteal Beach

Donnerwetter, das war wieder Mal eine super Silvesterparty in Sihanoukville am Ochheuteal Beach. Gegen 20:00 Uhr sind der Junior und ich aufgebrochen, um im Olive & Olive Restaurant, gleich am Golden Lions Kreisverkehr, Abendbrot zu essen. Dort hinzugelangen war jedoch eine besondere Herausforderung, denn je näher wir an den Kreisel kamen, desto dichter wurde der […]

Weiterlesen
Feuerwerk zu Silvester

Rutscht gut rein ins Jahr 2017

Ich wünsche allen Kambodscha Bloglesern einen guten Rutsch ins 2017. Wie jedes Jahr füllt sich Sihanoukville langsam mit Gästen, für die ultimative Silvesterparty am Ochheuteal Beach. Der König und der große Führer aller Kambodschaner sind bereits gestern in der Stadt eingetroffen. Auf der Partymeile parallel zum Strand wurden Buden, Bühnen und riesige Lautsprecheranlagen aufgebaut. Bei […]

Weiterlesen
Party mit Bühne und DJ, zur Eröffnung des Sea Festival 2016 in Sihanoukville.

Frohes Weihnachtsfest 2016

Ich wünsche allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest. Weil ich dieses Jahr kein Weihnachtsfoto habe, seht ihr eine Aufnahme von der gestrigen Eröffnungsparty des Sea Festival 2016. Da bin ich mit dem Junior nämlich am Abend hingefahren. Er beklagte sich beim Abendessen, ihm sei langweilig, weil hier in Sihanoukville nicht genug Action wäre. Da kam die […]

Weiterlesen
Das Arbeitsministerium Sihanoukville an seinem neuen Standort.

Arbeitsgenehmigung – Wohnsitzbestätigung von der Polizei

Der Stand der Dinge, bei meinen Bemühungen, in Kambodscha eine Arbeitserlaubnis für 2017 zu bekommen? Wie im vorangegangenen Beitrag angekündigt, bin ich ins Arbeitsministerium von Sihanoukville gegangen, um mich zu erkundigen, wie ich mittels dem neuen online Beantragungssystem, zu meiner Arbeitsgenehmigung komme. Zumal sich auch noch mein Status vom Angestellten zum freischaffenden Selbstständigen geändert hat. […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Arbeitserlaubnis in Kambodscha für freischaffende Selbstständige

Den neu beantragten Reisepass habe ich inzwischen erhalten und auch gleich noch ein neues Jahresvisum dazu. Aber Pass und Visum sind nicht die einzigen Dinge, die es dieses Jahr noch zu erledigen galt. Immer bis zum Jahresende muss auch die Arbeitsgenehmigung für Kambodscha, erneuert werden. Bisher funktionierte das jedes Mal vollkommen problemlos, aber nun hat […]

Weiterlesen