Visum für Kambodscha online beantragen

Das Königreich Kambodscha ist auf jeden Fall eine Reise wert, aber um hier Urlaub zu machen, braucht man ein Touristen-Visum. Dieses erhält man, je nach dem, wie man in das Land einreist, sowohl auf dem Flughafen wie auch an den von Touristen frequentierten Grenzübergängen. Um das Visum zu bekommen, muss ein Formular in englischer Sprache […]

Weiterlesen
Motorradfahrer warten an einer roten Ampel in Phnom Penh.

Haben die neuen Verkehrsgesetze etwas geändert?

Normalerweise sollten die neuen Verkehrsgesetze die Straßen des Königreichs sicherer machen, wozu auch die Helmpflicht für Motorradfahrer und ihrer Beifahrer gehört. Anfänglich schien das auch zu funktionieren, aber die Helmpflicht geriet bei vielen Verkehrsteilnehmern schnell wieder in Vergessenheit, sodass schon nach wenigen Tagen, alles wieder beim Alten war. Während die einen von der Welle des […]

Weiterlesen

Neue Visa für Kambodscha ab 1. September

Laut der gestrigen Ankündigung des kambodschanischen Tourismus Ministers soll es ab dem 1. September 2016 neue Visa für Kambodscha geben. Die neuen Touristen- oder Geschäftsvisa sollen 3 Jahre gültig sein und ermöglichen es dem Inhaber, so oft ein und aus zu reisen, wie er will. Ab dem 1. September sollen ausländischen Touristen und Investoren die […]

Weiterlesen
Air Airbus A-321 der Cambodia Angkor Air auf der Startbahn.

Billig fliegen mit Cambodia Angkor Air

Jetzt in der Regenzeit extrem günstige Flüge innerhalb Kambodschas, nach Vietnam und China mit Cambodia Angkor Air. Flugpreise Inlandsflüge Phnom Penh – Siem Reap (One Way) 9 USD Siem Reap – Sihanouk Ville (One Way) 9 USD Flugpreise Auslandsflüge Sihanouk Ville – Ho Chi Minh (One Way) 9 USD Siem Reap – Bangkok (One Way) […]

Weiterlesen

Neues Kambodscha Visum für Rentner

Laut einem Zeitungsbericht in der Tageszeitung „The Cambodia Daily“ steht ab kommenden Montag in Kambodscha ein neues Visum für Pensionäre und Rentner zur Verfügung. Die Einführung soll es Ausländern, die eine Rente oder eine Pension beziehen, noch attraktiver machen, sich in Kambodscha anzusiedeln. Um das neue Visum zu erhalten, muss der Beantragende einfach nur mittels […]

Weiterlesen
Wolkendecke über Sihanoukville in der Regenzeit.

Ruhige entspannte Regenzeit in Sihanoukville

Leute, die ihr Geld mit dem Tourismus verdienen, sehen das wahrscheinlich anders, aber ich finde die Regenzeit in Südostasien super. Das war schon damals in Thailand so und hat sich auch in Kambodscha nicht geändert. Wenn einem nämlich in der Trockenzeit monatelang die Sonne auf die Birne scheint, sind Wolkendecken und Regenschauer eine willkommene Abwechselung. […]

Weiterlesen

Wir sprechen unter anderem Kauderwelsch

Meine Frau ist Thai, ich bin Deutscher und wir leben, mit unserem in Thailand geborenen Sohn in Kambodscha, wo er eine englischsprachige Schule besucht. Diese Situation lässt bei einigen Leuten offenbar die Frage aufkommen, wie wir das bei uns zu Hause mit der Kommunikation machen? Ganz einfach … wir sprechen Englisch, Deutsch, Thai und Kauderwelsch. […]

Weiterlesen
Eine Infektion am Bein durch einen aufgekratzten Mückenstich.

Vom Mückenstich zur üblen Infektion

Im feuchtwarmen Klima Kambodschas können sich selbst kleinste Wunden entzünden und zu einer Infektion führen. Eine Erfahrung, die ich im Laufe der Jahre schon einige Male selber machen musste, aber noch nie so heftig, wie das bei meiner Frau in der letzten Woche der Fall war. Der Auslöser war ein Mückenstich, am rechten Bein in […]

Weiterlesen
Eine tropische Insel im Golf von Siam.

Aus meinen Memoiren – Schüsse in der Karaoke

Mit dem, was ich alles vor unserem Umzug nach Kambodscha in Thailand erlebt habe, könnte ich ein ganzes Buch füllen. Zurückblickend war das Ganze für mich ein über 8 Jahre andauerndes Abenteuer gewesen. Beim letzten Mal habe ich ja darüber berichtet, wie ich in einem kleinen buddhistischen Kloster als Novize gelandet bin. Zu diesem Zeitpunkt […]

Weiterlesen
Das Va Restaurant in Sihanoukville mit den Betreibern Anders und Va davor.

Sihanoukville Einkaufstipps für Lebensmittel

Das Angebot an Hotels, Pensionen, Restaurants und Dienstleistungen ist in Kambodschas touristisch aufstrebender Küstenstadt Sihanoukville in den letzten paar Jahren nahezu unüberschaubar geworden. Fast jeden Monat kommt irgendetwas Neues dazu, was die Lebensqualität der hier lebenden Ausländer verbessert. So haben erst vor Kurzem ein paar pfiffige Russen, einen virtuellen Supermarkt mit Lieferservice ins Leben gerufen, […]

Weiterlesen
Verkehrskontrolle durch die Polizei.

Noch 14 Tage für zahlungssäumige Verkehrssünder

Neulich tauchte auf Facebook von einem Kambodscha Expat die Frage auf, ob jemand wisse, was passieren kann, wenn er seinen Strafzettel nicht bezahlen würde. Die Antwort lieferte heute ein Artikel in der Tageszeitung „The Cambodia Daily“. Dort heißt es, dass Motorradfahrer, die, seitdem im Januar das neue Verkehrsgesetz in Kraft getreten ist, einen Strafzettel erhalten […]

Weiterlesen
Kambodschanische Riel und U.S. Dollar Noten.

Bezahlen in Kambodscha, worauf man achten muss

In Kambodscha ist ja vieles ganz anders, so auch wenn es darum geht, etwas zu bezahlen. Egal ob es sich um eine Rechnung im Restaurant handelt, oder ein Einkauf auf dem Markt, bezahlt werden kann immer, entweder mit der Landeswährung Riel (KHR) und auch in stinknormalen U.S. Dollar. Beides gilt in Kambodscha als offizielles Zahlungsmittel, […]

Weiterlesen
Alle Verkehrszeichen auf einer Tafel in einer Fahrschule.

Wie man in Kambodscha Autofahren lernt

Auch wenn es nicht immer so aussieht, aber auch Kambodschaner brauchen, wenn sie ein Auto fahren wollen, einen Führerschein. Den können sie ganz problemlos in einer der überall vertretenden Fahrschulen machen, wie man das auch aus anderen Ländern kennt. Welche Unterschiede es aber dennoch beim Erlangen der Fahrerlaubnis gibt, zeigt das Beispiel einer kambodschanischen Bekannten. […]

Weiterlesen
Stinkende Müllberge am Straßenrand.

Finanzielle Unterstützung für Abfallentsorgung

Man muss sich nicht lange in Kambodscha aufhalten, um zu erkennen, dass das Land ein massives Müllproblem hat. Stinkende Abfallhaufen an den Straßenrändern, sowie überall umherliegende Plastikflaschen und Plastiktüten gehören in weiten Teilen des Königreichs zum gewohnten Anblick. Die Gründe dafür sind die unzulänglich funktionierende Müllabfuhr sowie fehlendes Verständnis in der Bevölkerung. Seitens der Regierung […]

Weiterlesen