Leben in KambodschaWie man als deutscher Auswanderer in Sihanoukville, Kambodscha lebt

  • Das Filmreif TV Team kommt wieder nach Kambodscha

    Am kommenden Montag wird das Filmreif TV Fernsehteam aus Deutschland erneut in Kambodscha eintreffen. Es soll nun, nachdem ca. 1 Monat vergangen ist, dokumentiert werden wie sich die Auswandererfamilie bis jetzt hier in Sihanoukville eingelebt hat und was Vater Sascha, der mit dem Plan hier hergekommen ist als Englischlehrer oder aber mit der Eröffnung eines Restaurants seinen Reis zu verdienen, bisher geschäftlich unternommen hat.Wie ich bereits in einem vorherigen Beitrag erwähnt habe weiterlesen
  • Der Wahnsinn unter Auswanderern nimmt kein Ende

    Donnerwetter, pünktlich zum Höhepunkt des Totenfestes gibt es in Sihanoukville ein paar deutsche Auswanderer die das ganze ein bischen zu wörtlich nehmen. Während der eine so intensiv dabei ist den Sprung in die ewigen Jagdgründe mit hochprozentigem Alkohol vorzubereiten, das die Haut schon völlig gelb schimmert und es mich nicht wundern würde wenn er auch in kürze Leberstückchen kotzen würde (entschuldigt bitte meine etwas rustikale Ausdrucksweise), ist der andere, der eh nur noch weiterlesen
  • Das Festival des Todes steht kurz vor der Hüttentür

    Die Leser mit Kambodschaerfahrung wissen es und die ohne werden es jetzt hier erfahren, das Pchum Ben Festival oder auch das Festival des Todes steht unmittelbar vor dem Hütteneingang. Schon tagelang hörte man den Singsang der Mönche aus den Lautsprechern über die Stadt dröhnen und nun am 07.10.2010 fangen die letzten und wichtigsten 3 Tage des insgesamt 15 Tage dauernden Festes an. In ganz Kambodscha stauben die Menschen schon mal ihre besten Klamotten ab und formen kleine Reisbälle mit weiterlesen
  • Die Modeschmuckfabrik läuft immernoch prächtig

    Auf der Deutschen Welle im Fernsehen verkünden die Moderatoren mit strahlenden Gesichtern, das es mit dem sagenhaften Wirtschaftsstandort Deutschland wieder aufwärts geht und die Wirtschaftskrise nun wohl weitestgehend überstanden sei. Habt ihr aber fein gemacht, nun kann alles noch eine Weile so weitergehen wie gehabt.Hier in Kambodscha läuft auch alles super, zumindest in der von mir betreuten Modeschmuckfabrik in Sihanoukville. Ich musste in den letzten Wochen haufenweise neue weiterlesen
  • Sihanoukville füllt sich mit neuen Auswanderern

    Ich weiss nicht was gerade los ist aber im Moment ströhmen wieder diverse, unerschrockene, deutsche Auswanderer in das schöne kambodschanische Hafenstädtchen Sihanouk Ville. Eine alleinerziehende Mutter mit Kind ist gerade angekommen und ein frisch geschiedener, dynamischer, Webdesigner ist praktisch schon auf dem Weg  hierher. Irgendwann danach müssten dann auch schon die nächsten kommen, kann mich im Moment garnicht daran erinnern wer das ist. Alle hatten im laufe der letzten Monate mal weiterlesen
  • Kambodscha/Siem Reap | Unterstützung für Kinder – Wachstum für Kambodscha

    Kambodscha, Land und Leute - Bamboo Shoots eVDieses Video wurde automatisch per RSS Feed in den Blog eingestellt und Don Kong ist in keinster Weise für den Inhalt und die Beschreibung weiterlesen
  • Am Otres Beach ist es schön wie eh und je

    Hier ist nun der Beweis, am Otres Beach in Sihanoukville ist es schön wie eh und je:Die Aufnahmen habe ich heute am 20.09.2010 persönlich gemacht, im vorderen Strandabschnitt ist von der Räumung keine Spur, alles geht seinem normalen Betrieb nach. Wie ich vom Betreiber, des auf dem unteren Bild abgebildeten "Bamboo Shack", erfahren habe sind die ersten 15 Strandrestaurtants von der Räumung durch die Regierung unberührt geblieben. Was danach kommt habe ich nicht mehr weiterlesen
  • Wieder haufenweise Stromausfälle in Sihanoukville

    Die jenigen unter euch die schon einmal in Kambodscha waren oder sogar hier leben wissen natürlich das die Stromversorgung mancherorts zu wünschen übrig lässt. Hier in Sihanoukville haben wir z. B. mit ständigen Stromausfällen, zwichen wenigen Minuten bis zu mehrern Stunden, zu kämpfen. Normalerweise treten die Ausfälle oder Stromabschaltungen, wie auch immer, je nach Jahreszeit und Stadtteil in unterschiedlicher Intensität auf. Zur Zeit ist es aber, im gesamten Stadtgebiet, mal wieder weiterlesen
  • GIB GAS! – OVERCROSS Motorrad Trailer – (Kambodscha, Tunesien, Libyen, Indien, Südafrika)

    Ob Motorrad oder 4x4 - Overcross nimmt Dich mit auf eine atemberaubende Reise durch die ganze Welt, sei dabei! Gib Gas mit OVERCROSS! (Kambodscha, Tunesien, Libyen, Australien, Indien, Südafrika) Motorradreisen Motorrad Enduro 4x4 Geländewagen Abenteuer Reisen individual tübingenRead weiterlesen
  • Was aus all den Sachen geworden ist

    Der eine oder andere Leser wird sich sicherlich fragen was denn nun aus unserer deutschen Auswandererfamilie, die am 28.08.2010 in Sihanoukville angekommen ist,  geworden ist. Ich muss ehrlich gestehen, das ich da ein bischen den Faden verloren habe. Irgendwie sind die Auswanderer im, nach der ersten Aufregung wiedereinsetzenden, Alltagsgeschäft untergegangen. Der Vater Sascha hatte vor ein paar Tagen nocheinmal bei mir angerufen und wollte sich mit der ganzen Familie treffen, ich musste weiterlesen
  • Teil 26 – Kambodscha – Chaos, Krieg und Froschschenkel in Phnom Penh – Kiwispotting Vlog

    Wirrer Verkehr, Leckeres Essen, Schießstände, Massengräber, Drogen, Tänze, Kultur - man könnte noch mehr eigentlich nicht zusammen passenden Begriffe aufführen, um Kambodscha zu beschreiben. Das Land ist die letzte Station unserer Reise und bietet einen würdigen Abschluss.Read weiterlesen
  • Einbruchserie in Sihanoukville reisst nicht ab

    Die Einbrüche und Raubüberfälle in Sihanoukville wollen nicht enden, alle paar Tage höhrt man von neuen Fällen in der deutschsprachigen Gemeinde, alle anderen Fälle bei z. B. den französischen oder englischen Kollegen bleiben in meinem Bericht unberücksichtigt. Bei einem hierlebenden Schweizer hat man innerhalb von 10 Tagen, gleich 3 mal versucht einzubrechen was aber glücklicherweise wohl 3 mal misslungen sein soll. Vor einiger Zeit ist auch im Bavarian Restaurant eingebrochen worden weiterlesen
  • Kambodscha

    Das Königreich Kambodscha ist ein Staat in Südostasien. Das Land liegt am Golf von Thailand zwischen Thailand, Laos und Vietnam. Die Hauptstadt Phnom Penh liegt im Süden des Landes. Das Landschaftsbild wird durch eine Zentralebene geprägt, die teilweise von Gebirgen umgeben ist.Read weiterlesen
  • Klassenzimmer

    Die Auswanderer in Sihanoukville Klappe die 2.

    Hier geht es nun weiter mit der deutschen Auswandererfamilie die am 28.08.2010 in Kambodscha angekommen ist und die ersten Eindrücke von ihrer neuen Heimat Sihanoukville sammelt. Das Filmreif TV Team ist ihnen hierbei selbstverständlich immer dicht auf den Fersen um möglichst alle Situationen, die die Familie hier erleben, einzufangen. Als da wären der Besuch in der Samaritan Love Mission in der Kindern, die sonst keine Chance dazu hätten, kostenlose Bildung und die englische Sprache weiterlesen
  • myHotelVideo.com präsentiert Juliana in Phnom Penh / Kambodscha

    More @ www.myhotelvideo.com Lage: Das zentral gelegene Cityhotel befindet sich nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum und vom Marktentfernt. In der näheren Umgebung erwarten Sie vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ungefähr 15 Minuten. Ausstattung:Read weiterlesen
  • Modenschau Airport Disco

    Modenschau in der Airport Discothek

    Wie angekündigt hier nun die Fotos von der Modenschau in der Airpost Discothek am 28.08.2010. Die Airport Disco, die einem russischen Sportskameraden von mir gehört, war am Abend Schauplatz dieser kleinen Modenschau, wo Damenkleidung eines mir immernoch unbekannten Designers vorgeführt wurde. Zwichen den Schauläufen der Fashion Models gab es akrobatische Einlagen und eine Feuerschow, die von einem osteuropäischen Künstlerpärchen präsentiert wurden. Die Disco selber, die wie ich finde weiterlesen
  • Wie die Auswanderer in Sihanoukville aufschlagen

    Gestern am späten Nachmittag bekam ich einen Auruf mit der Nachricht, das die Auswandererfamilie und das Filmreif TV Team in Sihanoukville unbeschadet angekommen sind. Sie haben doch keinen Anschlussflug von Bangkok nach Phnom Penh genommen sondern haben sich für die längere Route über Land entschieden. Von Bangkok sind sie mit dem Bus in die Provinzhauptstadt Trat gefahren, sind dort eine Nacht geblieben und am nächsten Tag dann weiter zum Grenzübergang nach Kambodscha. Nach weiterlesen
  • Die Auswandererfamilie steht an der Startlinie

    Unsere Kambodschaauswanderer sind gestern, in Begleitung des Filmreif TV Teams, von ihrem Ausgangsort, in irgendeinem Tal in Österreich, nach München in Deutschland aufgebrochen. Wie mich der Filmteamleiter unterrichtet hat, sind die ersten Scenen bereits im Kasten.Morgen, am Donnerstag, werden sie dann in München den Flieger nach Bangkok besteigen und dort dann einen Weiterflug nach Phnom Penh in Kambodscha nehmen. Weil sie mir nicht genau sagen konnten wann sie in Phnom Penh ankommen weiterlesen