Lebenshaltungskosten für Auswanderer in Kambodscha

Mehrere Leser haben mich nach den Lebenshaltungskosten hier in Kambodscha gefragt und ich habe mir bei meiner Frau die aktuellen Preise für verschiedene Produkte aus dem „Samudera Supermarkt“ besorgt. Für jemanden aus Europa mögen die Preise für die meisten Dinge hier besonders günstig erscheinen aber derjenige der z. B. aus Thailand hierher kommt wird feststellen, […]

Weiterlesen

Nix gravierendes darum mal querbeet

Es gibt Zeiten, da passiert einfach auch mal nichts gravierendes, ausser das es nun immer öfters bewölkt ist und auch regnet schleicht hier der Alltag nur so vor sich hin. Dazu kommt noch, das ich z. Z. auch nicht besonders zum Schreiben motiviert bin, es hat bei mir soetwas wie eine Frühjahrsmüdigkeit eingesetzt, ein Zustand […]

Weiterlesen

Schützenfest bei den ehemals lächelnden Nachbarn

Letzte Meldungen aus Südostasien! (Bildquelle: Twitpic) Nebenan im Land der Lächler wird die Lage immer ernster. Bangkok gleicht mittlerweile einem Kriegsschauplatz mit Bildern wie man sie damals aus Beirut sehen konnte. Schwarze, dicke Rauchsäulen steigen zwichen den Häusern der Innenstadt gen Himmel auf und man hört Schüsse durch die Häuserschluchten peitschen dann wieder Schreie. Die […]

Weiterlesen

Schwelgt Kambodscha bald im Reichtum?

(Bildquelle: Wikimedia Commons) Nun ist es bald soweit, laut einem Artikel aus der Tageszeitung „Neues Deutschland“ soll 2012 die Gas- und Ölförderung vor der kambodschanischen Küste bei Sihanoukville beginnen. Der Ölgigant Chevron Texaco hat sich bereits Block A gesichert, welcher einer von 6 Zonen nahe der Küste ist. Um Block B streiten sich gerade die […]

Weiterlesen

Und plötzlich war der Schweizer mit dem Holzbein tot

Heute beim Mittagessen am Stammtisch im „The Bavarian“ erzählt bekommen! Ein hier bekannter schweizer Expat der nur ein Bein hatte ist vor 2 oder 3 Tagen plötzlich und unerwartet im Alter zwichen 45 bis 50 Jahren in Sihanoukville im staatlichen Krankenhaus an der 333 Karaoke Street gestorben. Niemand der Stammtischbesucher wusste jedoch woran er verstorben […]

Weiterlesen

Zur Zeit weniger bis keine Touristen

Zur Zeit erleben wir in Kambodscha das traurige Ende einer ohnehin schon dürftigen, touristischen Hauptsaison. Für Sihanoukville kann ich behaupten, das sich z. Zt. bei weitem weniger bis garkeine Touristen hier aufhalten. In den vorrangegangenen Jahren haben Hotels und Guesthouses in den Monaten Aril und Mai noch eine einigermassene Zimmerbelegung gehabt aber das fällt in […]

Weiterlesen

Kopieren ist einfacher als nachdenken

Einen Blog zu schreiben und auch noch zu erreichen das er von anderen Leuten gelesen wird ist eine zeitaufwendige und arbeitsintensive Beschäftigung. An grossen, erfolgreichen Blogs wie Boing Boing oder Mashable arbeiten Webmaster und SEO Spezialisten, Redakteure, Texter, Fotografen und Rechercheure die alle dafür bezahlt werden den Blog aktuell zu halten und mit interessanten, themenrelevanten […]

Weiterlesen

Erfolgreiche bekämpfung der Tropenholzmafia

Währen man sich im Nachbarland mit sehr grossem Aufwand und farbigen T-Shirts um die Macht streitet gibt es aus Kambodscha ausgesprochen gute Nachrichten zu vermelden. Alle die gerne frische Luft einatmen werden mit Freude lesen, das es mitte des Monats den Behörden und Einheiten der Militärpolizei gelungen ist einen landesweiten Ring der Tropenholzmafia zu zerschlagen. […]

Weiterlesen

Nette Menschen gibt es auch noch

Vor einigen Wochen hat ein Blogleser aus Norddeutschland per Email Kontakt zu mir aufgenommen und mir mitgeteilt, das er mit 3 Freunden ein paar Tage Urlaub in Sihanoukville machen wolle und sich freuen würde mich persönlich kennenzulernen. Wir haben dann noch ein paarmal per Skype telefoniert, wo ich die Möglichkeit hatte mir den jenigen etwas […]

Weiterlesen