Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Die Kambodscha Auswandererfamilie heute im Fernsehen

Eilmeldung:
Entgegen meiner ersten Ankündigung, das die Sendung über unsere unglaublichen Kambodscha-Auswanderer am 18.11.2010 im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird, ist der Sendetermin nun schon auf heute den 15.11.2010 um 15:00 (Ortszeit Deutschland) vorverlegt worden.

Neuer Sendetermin: Heute um 15:00 Uhr auf Pro7.

Titel: We are Family!

Vater Sascha glänzt mit erstaunlichen Sprüchen und Lebeneinstellungen, Mutter Michaela versucht alles so gut wie möglich zu verarbeiten und Sohn Daniel ist bemüht in der neuen Schule die Khmersprache zu erlernen. Lasst es euch nicht entgehen!

Posted in Auswandern.

27 Comments

  1. Was ist das für ein Doppelnull Agent? Ich bedauere Frau und Kind. Der wird schnell untergehen. In meinen Augen ein Loser!
    Den hat Sihanoukville noch gebraucht.

  2. Hallo
    Habe heute die Sendung über die Auswanderfamilie gesehen. Unglaublich ist schon irgendwie das richtige Wort…wie naiv ist denn der??
    Er redet sich alles schön und denkt kein einziges mal an seinen kleinen Sohn. Normalerweise gucke ich solche Sendungen nicht aber dies Schicksal interessierte mich schon irgendwie. Ich kann nur hoffen das die Frau sich ihren Sohn schnappt und zurück nach Deutschland geht. Der Mann ist ja nicht gerade das was man sich als Frau und Mutter vorstellt.

  3. Wie auf der Homepage zu lesen ist, muss der Typ sich schon zweimal versucht haben das Leben zu nehmen!!! Ich hab die Folge auch gerade mit schrecken gesehen und da hab ich dann diese sehr interessante Seite gefunden!

    Also wir brauchen einfach mehr Details, wir im Bürokratenstaat lebenden Bürger , wie der komische Kauz es ja findet!

  4. Der Typ war die ganze Zeit in der Reportage schon ober peinlich , aber als er dann noch die Nutte angeschleppt hat , hat es mir die Sprache verschlagen , arme Familie , jetzt versteh ich den Don Kong , das er sich da ausgeklinkt hast –

  5. HALLO,
    habe ebenfalls heute die Sendung auf PRO 7 gesehen.
    Ich grüße ganz herzlich Claus, Chef der Lone Brothers Bar und Max Rübsamen, Chef des Max-und-Moritz-Guesthouse. Ich plane meine Reise nach CAMBODIA im März 11. Ich war schon mal 1998 in CAMBODIA, auch in Sihanoukville. Hoffe auf gute Kontakte im Vorwege meiner Reise.
    Freundliche Grüße

    von Wolfgang Klawonn (wohnhaft bei Hannover)

  6. Nicht zu glauben und das alles ohne Drehbuch.
    Ich hoffe die Frau kommt mit ihrem Sohn bald zurück.
    Sascha sollte die Strandbars besuchen da wird ab und zu scharf geschossen.

  7. Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die muß und kann man nicht verstehen. Die Auswandererfamilie macht einen mehr als sprachlos. Ich wußte nicht das ein Mensch ohne Hirn überhaupt sprechen kann…. Ich bin entsetzt und sprachlos….

  8. Ich habe selten einen so selbstsüchtigen Menschen gesehen, wie diesen Sascha, für ihn ist klar, er bleibt dort. Es ist ihm total schnuppe was aus seiner Familie wird. Die frau sollte schnell ihren Sohn schnappen und heim zur Familie fliegen. Er ist total lächerlich…
    Erfährt man irgendwie was Mutter mit Kind gemacht haben?

  9. Ich verstehe nicht warum ihr euch aufregt?war doch vorher alles klar was kommt.Der eine oder andere hat Geld dafür bekommen

  10. Wollo es wird immer nach Drehbuch gefilmt!Es geht hier um große Summen.Es wurde ja im vorfeld schon gewarnt.Mir tut nur der Leo leid das er sich für so ein Scheiß einspannen lassen hat.

  11. @bla,bla
    Da muss ich dich leider enttäuschen, hier ist nichts gestellt. Ich habe die Dreharbeiten zu einem guten Teil persönlich begleitet und kann bezeugen, das die Auswandererfamilie ganz genauso ist wie sie in der Sendung gezeigt wurde.

  12. Das viertklassige Film-Team, ist weit herum bekannt dafür, dass es jeden in seinen Reportagen als absolute Null darstellt – schliesslch verdienen die damit ihr Geld und nicht mit lahmen Erfolgsstorys.
    Mit der entsprechenden Erfahrung und ein paar geschickten Schnitten, sieht da JEDER gleich aus, wie der letzte Proll, natürlich steckt immer auch ein Funken Wahrheit drinnen, aber halt nicht so extrem!

  13. @Réne
    Hey Rene, ich recherchiere schon fleißig, aber woher hast Du die Information dass das Übermass an Ego – namens Sascha – sich versucht hat das Leben zu nehmen??
    Das passt ja so gar nicht zusammen.
    Gruß Linda

  14. hi leutz
    ich kümmere mich normalerweise nicht um andere…aber ich bin selber junger Vater … aber was ich da gesehen habe geht mir echt an die Nieren…ich muss sagen dass mir Sascha am A*** vorbeigeht….und er kann f*** wenn er will…die Mutter ist bestimmt naiv…aber sicher auch überfordert mit der Situation….auch nicht mein Problem……ich sorge mich um den kleinen Spatz… der sollte umgehend in eine entsprechende Schule…Was machen den die Grosseltern…ich muss erlich sagen wenn das mein Enkelkind wäre….ich würds mir zurückhohlen…habt ihr infos ob der Kleine immer noch in Kambodscha ist…????
    PS: wenn jemand dem Sascha mal auf die Schnauze gibt….wär sicher ein gutes Youtube Video….(ich weiss es ist unter der Gürtellinie….aber er sollte mal so behandelt werden, wie er seinen Sohn behandelt….nähmlich wie ein Hund…)

    vieleicht habt ihr noch Infos….???…wäre echt toll….

    grüssse aus der schweiz….

  15. Hallo, auch ich habe diese Sendung leider gesehen. Leider, weil es so ein Mann nicht verdient hat angeschaut zu werden und dafür auch noch Geld zu bekommen!! Und ich glaube nun wirklich nicht, dass das zusammengeschnitten wurde, dafür war es zu real. Warum fliegt der Vater der Frau nicht einfach hin und holt seine Tochter und den Enkel von diesem Quatscher einfach weg. Von was lebt die Familie eigentlich? Von schlauen Reden wird keiner satt, und das der Typ nur quatscht und keinen Schimmer davon hat wie es ist jeden Morgen aufzustehen und sich mit Arbeit sein Leben zu finanzieren ist ja wohl fast allen klar nach diesem Beitrag.

    Mein Gott nochmal macht Liebe blind und taub?

  16. Qall:
    ich kenne diesen Trottel seit zig Jahren persönlich. Jede Sekunde in diesem Film ist Original. Ein bisschen Kohle dürfte noch übrig sein weil er vor Jahren seine ETW verkaufte. Wie gesagt: EIN VOLLIDIOT!!!

  17. @ Markus: Du kennst das Filmteam, dass dafür bekannt ist, Tatsachen zu verdrehen? Interessante Aussage und wahrscheinlich darin begründet, dass du ein guter Freund von Sascha bist. Nur kurz zur Richtigstellung: Es wurden viele Details im Film weggelassen, um nicht in den Verdacht zu kommen, es wäre nach Drehbuch gedreht worden, weil sie einfach zu irreal waren. Ansonsten hätten wir auch noch einen mit der Prostituierten Thea gemeinsam keuchenden Sascha erlebt und erfahren, dass der Vorzeige-Buddhist durch den Verkauf einer geerbten Wohnung einen Haufen Geld auf dem Konto bunkert – und TROTZDEM Sozialhilfe in Empfang genommen hat … Er hat die Ämter betrogen und seit je her ein parasitäres Leben gefühlt .. aber natürlich sind alle anderen an seinem Versagen Schuld

  18. @ Sowares und so ist es… Man kann ja mal ein wenig “googeln” und dann findet man, doch eine bizarre Hinterlassenschaft, des Filmreif-Team an diversen ehemaligen Drehorten und bei den gezeigten Personen. Natürlich wird das Eine oder Andere wahr sein, doch man sollte halt nicht alles glauben, was so geschickt zusammengeschnitten wird.
    Hoffe mal, Du bist nicht so mediengläubig??
    Auch ist es halt unterste Schublade, was Du gerade betreibst mit deinen in den Raum gestellten Sozialhilfebetrugsunterstellungen.
    Egal ob dies nun wahr ist oder nicht, anonym im Internet derart gepostete und veröffentlichte Unterstellungen, können den Betreiber der Webseite, ganz schnell mal in Nöte bringen, wenn man den richtigen Anwalt beauftragt. Nur so zur Info, auch das Internet ist kein rechtsfreier Raum (mehr).
    Aber wenn Du alles so genau weißt, dann mach halt eine Anzeige beim Amt, ansonsten halte Dich öffentlich still.

  19. @Sowares + Markus
    Aber, aber meine Herren wir wollen uns doch hier nicht Streiten. Ich bitte darum die erhitzten Gemüter etwas abzukühlen, sonst kommt der Zensurhammer, was bedeutet, das ich eure Kommentare nicht mehr freischalte.

    Ich bedanke mich im vorraus für euer Verständnis.

  20. nein, diese Deutschen. Ihr habt nix anderes zu tun als euch gegenseitig das Leben schwer zu machen ? Bin ja mal auf die Reaktion des Vaters gespannt. Vielleicht nutzt er das Naturrecht eines Vaters ? Dann is Ruh … Gewinner ist das Filmteam, nach dem Motto, wenn 2 sich streiten gibts viel neues Filmmaterial … : ein Restaurant abgefackelt, die Schauze von Sascha eingeschlagen … Don Kong mit einer Flasche im Gehirn aufgefunden und so weiter …

    Besser is das : ” Aber, aber meine Herren wir wollen uns doch hier nicht Streiten. Ich bitte darum die erhitzten Gemüter etwas abzukühlen, sonst kommt der Zensurhammer, was bedeutet, das ich eure Kommentare nicht mehr freischalte.

    Ich bedanke mich im vorraus für euer Verständnis.”

  21. moin moin,
    habt ihr nochmal einen aktuellen link,
    für das video???
    wäre wichtig, weil max rübsamen mein vater ist!!!

    vielen dank!!!!!!!!!!!

    mfg

  22. @ben Der Auswanderer so komisch er auch ist, und so zerrissen er auch von den sensationsgeilen Medien wurde ist noch immer da. Offensichtlich hat er sich schnell von seiner urspruenglichen Idee Baguettes in Sihanoukville zu verkaufen und scheint von seinen Daytrading Aktivitaeten besser leben zu koennen als manch anderer Sachverstaendiger hier. Dein Vater lebt inzwischen in Kampot mit einer Khmer zusammen und hat auch ein Kind (Maedchen) mit ihr. Ihm scheint es gut zu gehen.

  23. @peter,
    danke peter. habe ihn leider nicht auffinden können!
    ich habe aber mittlerweile meine halbschwester aus südtirol gefunden 🙂

    jetzt fehlt nur noch der erzeuger!!!

    kannst du mir vielleicht irgendwie weiter helfen, bezüglich email adresse etc.

    meine mail adresse ist ja hinter legt!!!

    gruß aus deutschland BEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.