Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Aktualisierung zum Kambodscha/Thailand Grenzkonflikt

Heute geht der Grenzkonflikt zwischen Kambodscha und Thailand in die vierte Runde. Am Freitag Morgen hatten, in der Grenzregion an den historischen Tempeln Ta Moan und Ta Krabey, erneute Kämpfe zwischen kambodschanischen und thailändischen Truppen begonnen. Seit dem sind die Gefechte, die mit schweren Waffen geführt werden, immer wieder kurz eingestellt worden um dann wieder aufs neue zu beginnen.

Die Situation ist unverädert und wirklich gravierendes hat sich seit meinem letzten Bericht “Erneute Kämpfe im Grenzgebiet Kambodscha/Thailand” nicht ereignet. Die Anzahl der getöteten Soldaten soll nun auf 12 angestiegen sein, wohlbemerkt auf beiden Seiten. Sowohl Kambodscha wie auch Thailand halten ihre Truppen nach wie vor in höchster Alarmbereitschaft und die Propaganda Maschinerie beider Seiten läuft auf Hochtouren. Auch hier die Situation unverändert, der eine beschuldigt den anderen mit dem Schiessen angefangen zu haben und umgekehrt.

Posted in Kambodscha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.