Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Sind einige Kambodscha Blog Leser noch zu retten?

Man muss sich fragen was bei einigen Kambodscha Blog Lesern so im Kopf vorgeht, normal erscheint mir das nicht. Da habe ich einem, mir vorher persönlich unbekannten, Leser einen Gefallen getan wobei er Geld gespart hat, habe telefoniert und organisiert, um mir nachher seine Beschwerden wegen Nichtigkeiten anzuhören. Oder der Kambodscha Blog Leser der mir eine gehässige E-Mail zurück geschickt hat weil ich mich nicht mit ihm persönlich treffen will. Ich habe keine Zeit und keine Lust mich ständig mit Leuten zu treffen die sich über Kambodscha informieren wollen (die beiden jungen, deutschen Damen die mich hier demnächst kennenlernen wollen mal ausgenommen). Ich betreibe hier keine kostenlose Kambodscha Beratungsstelle. Oder der kranke Typ von heute, der mir in seiner Nachricht unterstellt hat, ich würde ihm seinen Computer mit Viren verseuchen. Ach und ehe ich es vergesse, NEIN, mein Künstlername “Don Kong” stellt keine Verbindung zur Mafia dar. Leute, mal ehrlich seit ihr noch zu retten?

Posted in Kambodscha.

12 Comments

  1. Hallo Don-Kong schöne Seite.

    Gott behüte uns vor Sturm und Wind und vor Landsleute im Ausland. Hoffentlich laufen da nicht soviel Vollpfosten rum wen ich mal nach Kambodscha komme 😉

    Ich glaub die laufen in jeden Land rum.

    Viele Grüsse aus der Schweiz

  2. @Tedesco
    Vielen Dank für das Kompliment.

    Die Weisheit “Schütze dich vor Strum und …” soll ja noch aus Kaiser’s Zeiten stammen und birgt auf jeden Fall einiges an Wahrheit. Ich möchte das aber nicht verallgemeinern, es kommen auch immer wieder normale, freundliche Menschen mit Anstand und Benehmen hier nach Sihanoukville und ich vermute auch, das der aller grösste Teil meiner Leser in diese Kategorie fällt.

  3. Hallo Don Kong und alles Leser,
    Ich bin ein treuer Leser dieser Seite und wollte mal nach Kambodscha auswandern. Ich war zweimahl in Kambodscha und mag das Land immer noch.
    Ich werde aber in ein anderes Land auswandern…….

    Ich teile Don Kongs Kritik! Da es ein rein deutsches Blog ist und wohl alle Leser, Besucher vor Ort und weiteren Kritiker nur Deutsche sind erhärtet sich mein Verdacht, daß Deutsche ein unfreundliches Volk sind.
    Darum will ich aus Deutschland auch weg.

    Wer mal in Asien war hat bei der Rückkehr nach Deutschland das Gefühl das fast alle Deutschen “chronische Gesichtverlierer ” sind.

    Ich versuche in allen negativen etwas positives zu sehen.
    Don Kong sollte wie ich die “deutsche Art und Weise” als weiteren Grund sehen Asien zu schätzen (und Deutschland zu meiden).

    beste Grüße aus der kalten Ex-Heimat

    Ralf

  4. Hallo Don Kong,
    ich habe es ja immer schon vermutet, daß du für das schlechte Wetter in Deutschland verantwortlich bist und dass du den Wulff so in die Kacke greifen läßt finde ich auch nicht gut und mit dem beschissenen Wechselkurs Dollar zu Euro hast du doch auch zu tun und…………

    Gruß

  5. Hallo Don Kong,

    habe den Spruch vor kurzem in Thailand von einem Landsmann gehört. Passt auch manchmal wie Faust auf Auge.
    Nun ja das kalte nasse Wetter in D. schlägt schon aufs Gemüt und Laune, dan das warme Wetter in Asien das macht sich nicht nur in der Hose sondern auch im Kopf bemerkbar.
    Gibt es eigentlich auch soviel Russen in Kambodscha?

    @Ralf
    ich denke nicht das Theutsche ein unfreundliches Volk sind, sie haben natürlich ihre Eigenarten aber es gibt schlimmere Völker in Europa. Bei den meisten Asiaten ist die Freundlichkeit nur gespielt die wollen nur dein Bestes oder sage ich da etwas falsches?

    Viel Grüsse nach Kambodscha

  6. 🙂 wirklich sehr geil. kann mich ralf nur anschliessen. nimms nicht zu schwer. ach ja, und nächste Woche hätt ich gerne gutes Wetter ….
    grüsse

  7. Zitat von XenoS

    Sag bloß , du bist gar kein Italiener ?

    Super 🙂

    @Tedesco
    Hier in Sihanoukville leben viele Russen und es kommen auch immer mehr. Weitestgehend ruhige, freundliche Leute die gerne unter sich bleiben. Wie es in anderen Teilen des Landes aussieht entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.

    @alle
    Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch allen für euer Mitgefühl. Die Ämter für die Regulierung des Wetters, des Wechselkurses und der Politik in Deutschland habe ich letzte Woche aus Zeitmangel abgegeben. Zukünftig werde ich mich voll und ganz dem ersten kambodschanischen Weltraum Projekt widmen.

  8. @Don Kong,

    ich habe mir extra einen Russisch-Lern-Kurs zugelegt, man will sich ja mal mit den etwas unterhalten. Englisch sprechen die ja nicht aber einige können deutsch. Die sind mir lieber wie fu..ing Amerikans.

    @XenoS
    das hast du echt Pech, aber ich sehe du kannst italienisch.Bin auch kein PassTheutscher sondern ein echter aus Niedersachsen wenn du es genauer wissen willst oder Harzer noch besser.

    Viele Grüsse

  9. Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie absolut “intelligenzfrei” gewisse Leute sind. Einesteils manchmal lustig, dann aber auch nervtötend!
    Ich schätze Deine Beiträge und lese sie immer wieder mit Interesse.
    Gruss aus der Schweiz um den “Nullpunkt” (klimatisch) 😉

  10. Hallo Don Kong, ich kann Deine Enttäuschungen verstehen.
    Meine Erfahrungen mit “künftigen Kambodscha Touritsten” / Mail Schreibern aus D.
    Zuerst (per Mail) sehr freundlich. Man gibt sich Mühe, sammelt Informationen, ruft in Kambodscha an (macht dort die Verwandtschaft mobil) versendet die Infos per Mail mit freundlichen Worten.
    Und dann…? Kein Danke, keine Antwort.

  11. hallo dong kong!!!
    ich lese deinen blog gerne.habe sich auch persoenlich kennen gelernt.habe einige monate dort gelebt und mich auch verarschen lassen.heute weiss ich das kambotscha nicht wirklich das land ist wo ich leben moechte.sihanoukville hat viele schoene plaetze,so lange du nicht auf zu viele deutsche treffen wirst.beruflich bin ich 10 monate im jahr in nord africa und ganz europa unterwegs.aber soviele beklopte deutsche auf einen haufen habe ich noch nicht ein mal in thailan gesehen.genau so wie die meinung vieler uber die khmer ist.ich ueber lege ob es nicht interessant waere in deutschen zeitungen zu schreiben was in dem so wunder schoene sihanoukville los ist.
    aber nichts des so trotz wuensche ich euch dort alles gute.
    ich hoffe das es dort viel mehr intriegen gesponnen werden und mehr dort vor die hunde gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.