Luxusautos

Jaguar Autohaus in Phnom Penh

Luxusautos

Man gönnt sich was in Kambodscha

Was wäre das Leben ohne ein bisschen Luxus. Das wird hier in Kambodscha ganz genauso gesehen wie woanders auch. Leute die sich den Luxus auch leisten können gibt es hier ja genug. Zumindest soviel, das die Firma RMA Cambodia, am letzten Donnerstag in Phnom Penh, das erste Jaguar Autohaus eröffnet hat. Am neuen Standort, auf dem Russian Boulevard nahe dem RMA Ford Autohaus, sollen zukünftig Jaguar Modelle zwischen 145.000 $ und 165.000 $ verkauft werden.

Während die international operierende RMC Cambodia mit ihren Ford Modellen Kambodschas Fahrzeugbedarf im mittleren Preissegment abdecken will soll die traditionsreiche Nobelmarke Jaguar gezielt das Luxussegment ansprechen. Neben den Modellen von Gange Rover, Lexus, Audi, BMW, Mercedes and Porsche wird man von nun an wahrscheinlich auch etliche Autos der Marke Jaguar auf den Straßen sehen. Status ist alles unter Kambodschanern, wer hat der zeigt und wer nichts hat der ist nichts wert.

Ich bin übrigens auch dafür, das möglichst viele Kambodschaner Luxusautos fahren sollten, das hilft ihnen vielleicht ein bisschen dabei über die furchtbare Armut im Land hinwegzukommen.

No money, no honey

Aber grundsätzlich gilt “NO MANY NO HANY” und auch keinen Jaguar

Quelle: http://www.cambodiadaily.com/business/first-jaguar-showroom-opens-53691/

zukünftig

Posted in Kambodscha.

One Comment

  1. Ein gutinformierter Kambodschaner erzählte mir, dass die meisten “Neu Reichen” durch Verkauf ihrer Landes, bzw. Grundstücke, ihren Wohlstand finanzieren..
    Es seien vor allem chinesische und vietnamesische Käufer, welche auf Gewinnspekulation aus sind.
    Die Frage stellt sich hier:
    wer wird dieses bereits teuer erworbene Land wieder kaufen? Sicher kein Kambodschaner….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.