Demonstration der Regierungsgegner in Bangkok

Erste Tote Rothemden in Thailand – Wird es Krieg geben?

In Kambodschas Nachbarland spitzt sich die Lage weiterhin zu! Auf dem Fernsehkanal 15 sehen meine Frau und ich ununterbrochen die Live-Übertragungen aus Bangkok, gesendet von einem Sender der Regierungsgegner in Thailand. Die Übertragungen werden von Zeit zu Zeit von der Regierung gesperrt aber die ‘Red Shirts’, wie die Regierungsgegner genannt werden, schaffen es immerwieder erneut […]

Weiterlesen
Grenztruppen am Preah Vihear Tempel

An der kambodschanisch-thailändischen Grenze wieder Schusswechsel

Die Regierungen hier in Südostasien haben anscheinend keine anderen Probleme, als sich um ein altes Tempelgemäuer im kambodschanisch-thailändischen Grenzgebiet zu streiten. Heute gab es, nahe den Ruinen des Preah Vihear, wieder einen ca. 10 minütiges Feuergefecht zwischen den sich gegenüberstehenden Grenzsoldaten. Angeblich sollen thailändische Soldaten in kambodschanisches Gebiet eingedrungen sein worauf dann ein heftiges Feuergefecht […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Jetzt wird auch in Kambodscha getwittert

Als ob nicht schon genug zu tun wäre habe ich nun auch noch angefangen bei dem sozialen Netzwerk Twitter (deutsch=Gezwitscher) mitzumachen. Ein Bekannter hat mich vor ein paar Tagen darauf aufmerksam gemacht und naja, ich hab mich einfach mal angemeldet. Bisher erschließt sich mir der Sinn des ganzen noch nicht vollends, aber das kommt ja vielleicht […]

Weiterlesen
Comic Wild West Sheriff

Phnom Penh wie im Wilden Westen

Was einem in Kambodscha  alles passieren kann. Ein Bekannter von mir betreibt in der Innenstadt von Phnom Penh, seit ein paar Wochen, eine Kneipe. Er hatte den Laden von einem anderen Ausländer für einen guten Preis übernommen. Was ihm sein Vorgänger jedoch nicht erzählt hat ist, das der Nachbar, ein Khmer Polizist in den unteren […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Vorsicht Hochstapler in Sihanoukville

Die Dreistigkeit kennt keine Grenzen. Neulich hier in Sihanoukville, in einem kleinen Guesthouse und Restaurant welches Freunde von mir betreiben, ist ein älterer, gepflegt gekleideter Asiate eingezogen. Alles vollkommen normal bis auf die kleinen Auffälligkeiten, das der Mann nur noch einen, unteren Schneidezahn im Mund hatte und ständig eine Sonnebrille trug. Er sprach fließend Englisch, Französisch, […]

Weiterlesen

Kulinarisches für hartgesottene Reisende

Während der Schreckensherrschaft der Roten Khmer zwischen 1975 und 1979 haben die Menschen in Kambodscha, aus Mangel an Lebensmitteln, angefangen Eidechsen, Ratten und Vogelspinnen zu verzehren. Einige Dinge aus dieser furchtbaren Zeit hat man sogar bis heute so beibehalten. Zum Beispiel die Vogelspinne hat sich bei den Kambodschanern mittlerweile zu einem beliebten Snack entwickelt. In […]

Weiterlesen
Affe in Käfig eingesperrt

In Kambodscha Affe vor Verhaftung entführt

Wir Auswanderer hier in Kambodscha sind einiges gewöhnt aber heute morgen hat es mal wieder in Sihanoukville einen Vorfall gegeben der hier auf dem Leben in Kambodscha Blog nicht unerwähnt bleiben darf. Am heutigen Morgen sind 6 Polizisten im Guesthouse eines Freundes eingefallen um die Affendame Charly, die dort in einem Käfig sitzt mitzunehmen. Die […]

Weiterlesen
Kambodschanische Baustelle

Eine ganz normale Baustelle

Eine ganz normale Baustelle in Kambodscha. Seit Monaten wird in unserer Straße, genau bei uns gegenüber, an einem neuen Apartmenthaus gebaut. Auf dieser Baustelle arbeiten mal mehr und mal weniger junge Männer und auch Frauen unter, für den westlichen Betrachter, abenteuerlichsten Umständen. Die Bauarbeiter und Bauarbeiterinnen schlafen in selbstgezimmerten Verschlägen aus Wellblech und duschen sich […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Bomben in Kambodscha mit deutscher Hilfe geräumt

Habe hier etwas positives über mein Gastgeberland im “Rheinischen Merkur” gefunden. Wie dem historisch interessierten Kambodscha Freund bekannt sein dürfte, gibt es im Königreich noch Unmengen an nicht explodierter und gelagerter Munition aus dem Krieg. Nach Schätzungen von Fachleuten sollen noch ca. hunderttausend Tonnen an Munition rumliegen, versteckte Landmienen und Blindgänger nicht mitgerechnet. Das ist […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Vorsicht bei der Wahl des Restaurants

Man hat es nicht leicht als deutscher Auswanderer in Kambodscha. Vorletzte Nacht hat es mich innerhalb eines halben Jahres, das zweite mal mit einer Lebensmittelvergiftung aus den Stiefeln gehauen. Jedenfalls nehme ich an, das es eine Lebensmittelvergiftung war. Die Symptome waren die gleichen wie vor ein paar Monaten, es fängt mit Kopfschmerzen und allgemeinen Unwohlsein an […]

Weiterlesen
The Agency Cambodia

The Agency eröffnet in Kambodscha

Liebe Kambodscha Freunde nun ist es soweit, jetzt gibt es einen festen Anlaufpunkt in Sihanoukville für alle die hier ein Haus oder eine Wohnung mieten oder kaufen wollen. Das Ganze heißt ‘The Agency Cambodia’ und befindet sich in einem nagelneuen, zentral gelegenen Büro in Sihanoukville. Dort kann man nicht nur Kambodscha Immobilien mieten oder kaufen, […]

Weiterlesen
Miniatur Hundebaby

Miniatur Hundebaby in Sihanoukville

Hier seht ihr ein Mini Hundebaby auf dem Billardtisch. Soll, laut Besitzerin, eine extra klein gezüchtete Rasse sein. Sieht niedlich aus und wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in einem Khmer Kochtopf landen, ist ja nicht viel dran an dem Ding. Gesehen in Ann’s Pub auf der Ekareach Street in Sihanoukville, Kambodscha.

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Die Flut der Hilfsorganisationen

Wenn man sich in Kambodscha aufhält kommt man nicht drumherum die vielen Schilder und Aufkleber von Hilfsorganisationen, die sogenannten NGO’s, zu bemerken. Wen wundert es, denn es sollen ja mehrere tausend davon hier aktiv sein, die jede nur erdenkliche Form von Hilfe anbieten. So gibt es Hilfsorganisationen für die körperliche Ausbeutung der Kinder, die sexuelle Ausbeutung […]

Weiterlesen
Kambodschanische Flagge vor blauem Himmel.

Kriminelle Auswanderer sollten lieber in Deutschland bleiben

Man kann die Behörden in Kambodscha verstehen, das ihre Meinung über uns Ausländer nicht unbedingt immer die Beste ist. Das liegt zum größten Teil daran, das sich immer wieder Kriminelle unter die Auswanderer mischen, um sich hier in Kambodscha zu verstecken oder weiterhin ihren dubiosen Machenschaften nachzugehen. So auch im Fall des Anwalt und Notar […]

Weiterlesen